Seite 1 von 1

Kopfdichtung wechseln

Verfasst: Freitag 28. Dezember 2018, 22:25
von RobertNWM
Hallo Gemeinde,

kurz zu mir. Meine Name ist Robert, bin 38 Jahre alt und komme aus Nordwestmecklenburg. Grundsätzlich gilt meine Schrauberliebe 2-Taktfahrzeugen aus DDR-Produktion. Nun habe ich aber meiner Frau einen Campo 3.1 4x4 Baujahr 2000 für die Jagd besorgt. Der TÜV ist neu und soweit läuft er auch gut. Allerdings qualmt er im Stand und beim Anfahren stark weiß. Kühlwasser verbraucht er wohl auch. Meine Vermutung ist die Kopfdichtung. Meine Frage nun lautet, gibt es dafür eine Anleitung im pdf-Format? Das TIS habe ich schon, mein Rechner ist aber Win 7 64-Bit. Soll wohl nicht laufen. Langfristig muss ich mir wohl eine virtuelle XP-Maschine einrichten

Aber kurzfristig kann mir jemand helfen?

Grüße
Robert

Re: Kopfdichtung wechseln

Verfasst: Freitag 28. Dezember 2018, 23:31
von Der Ralf
Moin Robert ,

ich schaue morgen mal was ich da habe an Anleitungen.

Der Ralf

Re: Kopfdichtung wechseln

Verfasst: Samstag 29. Dezember 2018, 05:28
von ichgebgas
Dss mit der virtuellen Maschine geht schnell und ist nicht weiter kompliziert. Geht möglicherweise schneller, als auf eine Anleitung zu warten...

Re: Kopfdichtung wechseln

Verfasst: Samstag 29. Dezember 2018, 09:40
von Sterni
Willkommen im Forum. :D
Hier findest Du im unteren Teil auch die Werte zum Anzug der Zylinderkopfschrauben:
http://www.opel-offroad.de/viewtopic.ph ... 876#p39477
Alles andere ist eigentlich selbst erklärend.
Ich weiß allerdings nicht, ob es die ZKD in unterschiedlichen Stärken gibt!

P.S.: Hoffentlich ist es "nur" die ZKD. :-?

Re: Kopfdichtung wechseln

Verfasst: Samstag 29. Dezember 2018, 09:58
von Sterni
Es gibt die ZKD in versch. Stärken. Gib mal hier die Daten des Fahrzeuges ein:
https://www.elring.de/handel/online-katalog/

Re: Kopfdichtung wechseln

Verfasst: Samstag 29. Dezember 2018, 11:28
von Der Ralf
Moin,

Bild

ich hoffe das hilft dir ein weng weiter ... mit den Daten von Sterni sollte das jetzt eigentlich klappen.

Kopiere dir das recht bald da ich es nach 3 Tagen wieder löschen werde.

Re: Kopfdichtung wechseln

Verfasst: Samstag 29. Dezember 2018, 15:05
von RobertNWM
Super, danke.

Ich lade es mir gleich herunter.

Die virtuelle Maschine habe ich schon. Allerdings fehlt es mir jetzt an einer XP-CD.

Grüße

Robert

Re: Kopfdichtung wechseln

Verfasst: Samstag 29. Dezember 2018, 15:28
von ichgebgas
XP für Win7 kann man hier offiziell und kostenlos laden.

Re: Kopfdichtung wechseln

Verfasst: Mittwoch 2. Januar 2019, 21:45
von RobertNWM
Hallo,

erstmal frohes und gesundes neues Jahr.

Also Sylvester habe ich mit einem KFZ-Schlosser zusammen gesessen, er meinte es könnte auch der Kopf sein. Grund dafür ist, dass das Kühlwasser nicht nach Abgase riecht und der Motor an sich läuft. Also kein Kompressionsverlust. Tja, werde ich um ein Andrücken nicht vorbeikommen.

Bekommt man Zylinderköpfe irgendwo im Austausch noch zu kaufen?

Die XP-CD habe ich mir geladen, die VM funktioniert soweit auch. Allerdings meckert die TIS-Installation, dass ich eine veraltete Version vom IE habe. Kann den IE in der VM nicht updaten, da auf der virtuellen Maschine kein Internet. Bekomme ich auch nicht eingestellt.

Grüße

Robert

Re: Kopfdichtung wechseln

Verfasst: Donnerstag 3. Januar 2019, 03:39
von ichgebgas
RobertNWM hat geschrieben:
Mittwoch 2. Januar 2019, 21:45
Die XP-CD habe ich mir geladen, die VM funktioniert soweit auch. Allerdings meckert die TIS-Installation, dass ich eine veraltete Version vom IE habe. Kann den IE in der VM nicht updaten, da auf der virtuellen Maschine kein Internet. Bekomme ich auch nicht eingestellt.
Möglicherweise hilft dir das hier.
Wie du die in die VM bekommst, musst du selber sehen. Entweder ein shared folder mit Win7 oder ein Stick...

Re: Kopfdichtung wechseln

Verfasst: Donnerstag 3. Januar 2019, 09:45
von Der Ralf
Moin Robert,

Köpfe bekommt man noch neue und auch gebrauchte (z.B. bei Ebay) wobei die neuen fast immer ohne Ventile sind und für meinen Geschmack auch zu Teuer. Bei den Motor passt auch der Kopf vom Trooper 3.1 und vom Frontera 2.8 . Der Motor soll wohl auch in einigen Nissan Modellen drin gewesen sein da kenne ich mich aber nicht mit aus um zusagen welche das sein könnten.

Der Ralf

Re: Kopfdichtung wechseln

Verfasst: Donnerstag 3. Januar 2019, 09:52
von Sterni
RobertNWM hat geschrieben:
Mittwoch 2. Januar 2019, 21:45

Bekommt man Zylinderköpfe irgendwo im Austausch noch zu kaufen?
Hier gibt es neue:

https://www.google.com/search?q=zylinde ... e&ie=UTF-8

(Bei milneroffroad.com ist er z.Zt. nicht lieferbar.)

Re: Kopfdichtung wechseln

Verfasst: Mittwoch 9. Januar 2019, 20:53
von RobertNWM
So, habe mich entschlossen das doch nicht selber zu machen. Der Campo steht in der Werkstatt eines befreundeten Schlossers. Seine Aussage ist, dass der Campo über den Turbo Wasser verliert. Die Welle soll wohl schon ordentlich Luft haben. Darüber drückt er das Wasser in den Auspuff und wenn er warm ist, qualmt es halt weiß. Kopf will er wohl noch überprüfen, um den Kopf auszuschliessen.

Tja, nun brauche ich wohl einen neuen/regenerierten Turbolader... :(

Re: Kopfdichtung wechseln

Verfasst: Mittwoch 9. Januar 2019, 21:51
von Sterni
Die Welle von meinemTurbo hat auch Spiel, aber da kommt doch höchsten Öl raus und kein Wasser.....
Klingt irgendwie seltsam! wahh

Re: Kopfdichtung wechseln

Verfasst: Mittwoch 9. Januar 2019, 22:42
von RobertNWM
Wird der Turbo nicht wassergekühlt?

Re: Kopfdichtung wechseln

Verfasst: Mittwoch 9. Januar 2019, 23:00
von Sterni
Ja! Aber dann müßte (meine Meinung) das Gehäuse gerissen sein.
Hier gibt´s was zu lesen und eine Service-Nummer:
https://www.turbolader.com/pages/techni ... tigste.php

Re: Kopfdichtung wechseln

Verfasst: Donnerstag 10. Januar 2019, 07:00
von Der Ralf
Moin ihr Zwei,

der Turbolader ist doch nicht Wassergekühlt .

Re: Kopfdichtung wechseln

Verfasst: Donnerstag 10. Januar 2019, 09:34
von Der Ralf
Moin,

hier nochmal ein weng was zu lesen .... http://up.picr.de/22236744rc.pdf

Spiel an der Turbowellen Achse ist in radialer Richtung also normal.

Der Ralf

Re: Kopfdichtung wechseln

Verfasst: Donnerstag 10. Januar 2019, 11:10
von Sterni
Der Ralf hat geschrieben:
Donnerstag 10. Januar 2019, 07:00
Moin ihr Zwei,

der Turbolader ist doch nicht Wassergekühlt .
Nach anfänglichem Schreck...."oh, welche Blamage"....war ich mir dann doch relativ sicher, daß der Turbo wassergekühlt ist.
Also, Campo sanft aus dem Winterschlaf geweckt und siehe da:

Bild

Bild

Bild

Re: Kopfdichtung wechseln

Verfasst: Donnerstag 10. Januar 2019, 11:29
von Der Ralf
Moin Sterni,

upps stimmt ist mir noch nie bewusst aufgefallen in den 10 Jahren die ich meinen jetzt habe aber ist auch bei meinen 2.5er TD genau so wie bei Dir ...

Der Ralf

Re: Kopfdichtung wechseln

Verfasst: Donnerstag 10. Januar 2019, 16:20
von Sterni
Alles Klar. :anim:

Es ist vielleicht etwas makaber, aber weißt Du, warum ich mir recht sicher war???
War einiger Zeit hatte sich eine kleine Katze zum Sterben auf den Krümmer gelegt.
Da hatte ich mich gewundert, was da unter dem Campo runter getropft war.
Bei der Fehlersuche ist mir es dann aufgefallen.
Die Katze muß einige Tage mitgefahren sein. Die war fast trocken.
Bild

Bild

Re: Kopfdichtung wechseln

Verfasst: Donnerstag 10. Januar 2019, 21:31
von Haschek
Und was tragen diese geschmacklosen Bilder jetzt zu irgendeinem Thema bei?
Lösch das besser wieder.

Re: Kopfdichtung wechseln

Verfasst: Donnerstag 10. Januar 2019, 21:54
von RobertNWM
Kann es denn daran liegen? Hat jemand die Erfahrung gemacht?

Re: Kopfdichtung wechseln

Verfasst: Freitag 11. Januar 2019, 09:05
von Sterni
WORAN liegen? hmm