31x10,5R15 beim Fronti B

Hier kommen alle Fragen zum Thema Reifen, Felgen und Räder rein.

Moderatoren: Der Ralf, karman911

Antworten
Benutzeravatar
Friesensau
Seilwindenheld
Beiträge: 637
Registriert: Mittwoch 2. November 2011, 21:47
Fahrzeug: Opel Frontera 2.2 16V
Kontaktdaten:

31x10,5R15 beim Fronti B

Beitrag von Friesensau » Sonntag 4. Mai 2014, 18:35

Ich habe nun schon 1Std. gesucht und bin mir sicher das dies schon hier auf dem Tisch gelandet ist. Doch entweder bin ich nun total Blind oder ich habe mich doch komplett geirt.
Ich habe vor mit 31er zu montieren und habe irgendwie im Hinterkopf das mal im Forum stand von
einer Freigabe.

Ich habe Dotz Dakar 7x15 ET12 und dort sollen
BF-Goodrich Mud Terrain T/A KM2 31x10,5 R15 drauf.

Hat jemand Erfahrung oder was schriftliches was ich dem Tüv vorlegen kann damit er zufrieden ist?

Leider bin ich im bezug auf Reifen eher der Note 6 Typ aber ich weiss das 31er möglich sind da ja viele im Forum die montiert haben.
------------------------------------------------------------------------------------------

www.offroadbagaluten.de

------------------------------------------------------------------------------------------
Bild

Benutzeravatar
Der Ralf
Forums-Paparazzo
Beiträge: 7011
Registriert: Sonntag 8. März 2009, 18:05
Fahrzeug: opel campo 2.5 TD 3/98 , FRONTERA A Sport 96
Wohnort: 31632 Schessinghausen

AW: 31x10,5R15 beim Fronti B

Beitrag von Der Ralf » Sonntag 4. Mai 2014, 18:42

Moin Du Sau aus Friesland,

eine Freigabe von Opel gibt es nicht !
Bei den Dotz Dakar gibt es ein Gutachten wo der B wohl mit drin steht ob mit 31er weiß ich nicht.
Ansonsten mit den Gutachten zum Tüv und Einzelabnahme machen lassen.

das wird schon :freak:
Der Ralf
Das Waldi Bastelfred (Campo) http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=16&t=17951
Der B den ich nie haben wollte http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=4&t=21524
universalvierradantriebautowagenmitvierrädernanjedereckeeinsdiebisaufdenbodenreichenmanchmal
http://brisbras.de/Campobilder/ http://www.brisbras.de/opel4x4 http://www.brisbras.de/mamut//

Benutzeravatar
hoins55
Überrollkäfigtester
Beiträge: 2208
Registriert: Freitag 28. Dezember 2007, 12:50
Fahrzeug: Frontera B Sport 2,2/136PS
Wohnort: 55262 Heidesheim

AW: 31x10,5R15 beim Fronti B

Beitrag von hoins55 » Sonntag 4. Mai 2014, 19:02

Schreib doch mal den Wolf1 an der hat welche auf seinem B drauf.
Vielleicht kann er Dir weiter helfen.

Gruß
der hoins55
General Grabber AT² 245/75R16;Trail Master;Spacer

Benutzeravatar
Friesensau
Seilwindenheld
Beiträge: 637
Registriert: Mittwoch 2. November 2011, 21:47
Fahrzeug: Opel Frontera 2.2 16V
Kontaktdaten:

AW: 31x10,5R15 beim Fronti B

Beitrag von Friesensau » Sonntag 4. Mai 2014, 19:02

Bei den Felgen sind nur noch die 30er mit drin die 31er aber nicht. Bei anderen Modellen wie Ford sind die 31er aufgeführt.

Evtl. hat ja einer gleiches Eingetragen und kann eine Kopie vom Fahrzeugschein bekommen damit ich es dem Prüfer einfach machen kann und so evtl. eine Einzelabnahme sparen kann.

Werde Wolf auch mal anschreiben
------------------------------------------------------------------------------------------

www.offroadbagaluten.de

------------------------------------------------------------------------------------------
Bild

Benutzeravatar
karman911
Moderator
Beiträge: 9651
Registriert: Montag 18. Juli 2005, 00:01
Fahrzeug: frontera 3,2 lang, dodge ram
Wohnort: berlin

AW: 31x10,5R15 beim Fronti B

Beitrag von karman911 » Sonntag 4. Mai 2014, 19:13

ne einzelabnahme wirds trotzdem wenn kein gutachten vorliegt :wink: kostet jetzt 81 euronen :o
nur wer sich hohe ziele setzt, kann auch großes erreichen
suche; blaugetönte frontscheibe mit blaukeil für frontera a
wer viele fragen stellt, bekommt viele antworten.......auch die, die er nicht hören wollte

Benutzeravatar
Bigwaltens
Überrollkäfigtester
Beiträge: 865
Registriert: Samstag 19. September 2009, 20:06
Fahrzeug: Opel Monterey RSi 3,2 & Vauxhal M. 3,2 LTD RL
Wohnort: 71332 Waiblingen

AW: 31x10,5R15 beim Fronti B

Beitrag von Bigwaltens » Mittwoch 7. Mai 2014, 13:20

Hallo, meines Wissens gibt es in den Opelupdates der Veränderungen Lenkräder etc und Räder/Reifenkombis ne Liste im Forum mit den Info´s, die Du suchst.
und ich habe zur Zeit 31/10,5R15 aufm Monterey RS auf Cobra 7x15 ET8 - past gerade noch unter den Kotflügel, natürlich ohne Distanzscheiben... hmm

Gruß
Bigwaltens
...wo wir sind ist vorn;
wenn wir hinten sind, ist hinten vorn...
...geht nicht gibt´s nicht!

Wolf 1

Re: AW: 31x10,5R15 beim Fronti B

Beitrag von Wolf 1 » Mittwoch 7. Mai 2014, 13:41

karman911 hat geschrieben:ne einzelabnahme wirds trotzdem wenn kein gutachten vorliegt :wink: kostet jetzt 81 euronen :o
Gutachten hat er bereits,,made by Wolf :funny: :freak:

Benutzeravatar
Friesensau
Seilwindenheld
Beiträge: 637
Registriert: Mittwoch 2. November 2011, 21:47
Fahrzeug: Opel Frontera 2.2 16V
Kontaktdaten:

AW: 31x10,5R15 beim Fronti B

Beitrag von Friesensau » Mittwoch 7. Mai 2014, 14:20

Joop Gutachten liegt vor und bin echt Glücklich darüber. Bin mal gespannt was der Prüfer sagt. Bei uns fährt keiner sowas und ich bezweifel das er sowas schon mal gesehen hat. Hier fährt man nur Standart oder die jugendlichen tiefer aber hoch und dicke Reifen kennt hier keiner. Bei den 30er hat er schon gefragt was das ist und wo ich damit hinwill. :lol:
------------------------------------------------------------------------------------------

www.offroadbagaluten.de

------------------------------------------------------------------------------------------
Bild

Anti-Flachtaxe
Geröllchampion
Beiträge: 259
Registriert: Dienstag 23. April 2013, 17:07
Fahrzeug: Pajero 3000 V6

AW: 31x10,5R15 beim Fronti B

Beitrag von Anti-Flachtaxe » Donnerstag 8. Mai 2014, 00:02

Na dann mal viel Glück bei der Eintragung!

Hatte das Problem auch schon mit meinem Reiskocher letztes Jahr. Wollte zur Dekra, 31er eintragen lassen (Standartgröße beim Pajero 265/70R15!!!) bei mir waren aber durch die Vorbesitzer 235/75R15 drauf und habe auch ein Gutachten dabei gehabt wo alles passte, trotzdem haben die Dekras es verweigert! Einer hat dort geschaut und am Ende standen 3 Leute der Dekra! um meinen Pajero und haben wegen den Reifen und dem Gutachten geguckt. :evil:

Irgendwas wollen die immer finden! Mit dem TÜV bei dem ich auch war, fange ich gar nicht erst an. Er meinte bei meinen breiteren Felgen mit 31er drauf und negativer ET! würden diese innen am Rahmen schleifen :lol2:

Naja, schade das man die Eintragung nicht selber machen kann :meinung:

Benutzeravatar
karman911
Moderator
Beiträge: 9651
Registriert: Montag 18. Juli 2005, 00:01
Fahrzeug: frontera 3,2 lang, dodge ram
Wohnort: berlin

Re: AW: 31x10,5R15 beim Fronti B

Beitrag von karman911 » Donnerstag 8. Mai 2014, 00:44

Wolf 1 hat geschrieben:
karman911 hat geschrieben:ne einzelabnahme wirds trotzdem wenn kein gutachten vorliegt :wink: kostet jetzt 81 euronen :o
Gutachten hat er bereits,,made by Wolf :funny: :freak:
das ist dann aber kein tüv-gutachten :wink: allenfalls ein vergleichsgutachten und das wiederum bedeutet das gutwill des prüfers und einzelabnahme :frech:

ich persönlich habe gute erfahrung mit der dekra gemacht :freak: ist aber in berlin wahrscheinlich einfacher.....hier haben die schon alles gesehen.......

als ich meine 20er habe eintragen lassen, kam einer mit einem tiefergelegten opel combo der rechts tiefer als links war :o ........entsprechend sauer war der prüfer :funny:
nur wer sich hohe ziele setzt, kann auch großes erreichen
suche; blaugetönte frontscheibe mit blaukeil für frontera a
wer viele fragen stellt, bekommt viele antworten.......auch die, die er nicht hören wollte

Anti-Flachtaxe
Geröllchampion
Beiträge: 259
Registriert: Dienstag 23. April 2013, 17:07
Fahrzeug: Pajero 3000 V6

Re: AW: 31x10,5R15 beim Fronti B

Beitrag von Anti-Flachtaxe » Donnerstag 8. Mai 2014, 11:17

karman911 hat geschrieben:kam einer mit einem tiefergelegten opel combo der rechts tiefer als links war :o ........entsprechend sauer war der prüfer :funny:
Vielleicht war der Fahrer auch etwas schwer gewesen, das wenn er einsteigt, der Combo dann gerade steht :lol2:

Gibt es aber ohne Witz auch so von Trailmaster. Da steht das Auto leer links etwas höher als rechts :lol:

Benutzeravatar
Friesensau
Seilwindenheld
Beiträge: 637
Registriert: Mittwoch 2. November 2011, 21:47
Fahrzeug: Opel Frontera 2.2 16V
Kontaktdaten:

Re: 31x10,5R15 beim Fronti B

Beitrag von Friesensau » Mittwoch 17. Juni 2015, 11:31

Kleines Update. Ich habe nun andere Dotz Dakar bekommen und da stehen die 31er für den B mit drin. Bin voll Happy.
Antragsteller ist die Firma Kromag Metallindustrie GmbH.
Diese Beziehen sich auf die 7J x 15 H2 Dotz Dakar Felgen Typ OR5.
Somit ist es doch ohne Einzellradabnahme möglich.
------------------------------------------------------------------------------------------

www.offroadbagaluten.de

------------------------------------------------------------------------------------------
Bild

SaddlaMich
Frischfleisch
Beiträge: 1
Registriert: Donnerstag 16. August 2018, 12:56
Fahrzeug: Opel Frontera B
Wohnort: 94209 Regen

Re: AW: 31x10,5R15 beim Fronti B

Beitrag von SaddlaMich » Donnerstag 16. August 2018, 13:00

Suche auch ein Gutachten für den Frontera B für die 31er könnte mir da jemand helfen?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste