Des Jüngers Bastel Zermonie!

Hier könnt Ihr alles zum Thema Tuning, Zubehör und Umbau posten.

Moderatoren: Der Ralf, karman911

Benutzeravatar
Asconajuenger
Überrollkäfigtester
Beiträge: 9214
Registriert: Samstag 25. September 2010, 19:04

Re: Des Jüngers Bastel Zermonie!

Beitrag von Asconajuenger » Montag 16. April 2018, 21:07

Heute noch schnell Seidenmatten Klarlack auf die Felgen aufgebracht, damit die Farbe auch lang im Gelände hält.
Bei meinem jetzigen Corsa, hab ich die Felgen auch mit Kunstharz Lack lackiert, da aber keinen Klarlack drauf gemacht. Das hält auch super, aber der Corsa ist ja nicht Offroad unterwegs.
Also hab ich mich hier für zusätzlichen Klarlack entschieden.

Bild

Der Seidenmatte Kunstharz Klarlack ist spitze, der glänzt fast nicht, was bei meiner Farbgebung extrem von Vorteil ist.

Frontmann

Re: Des Jüngers Bastel Zermonie!

Beitrag von Frontmann » Dienstag 17. April 2018, 11:25

ich sag jo immer, Scheenheit liegt im Auge des Betrachters, awwer seit dem Ventildeckelbildle host dich enorm gesteigert respekt

Benutzeravatar
Asconajuenger
Überrollkäfigtester
Beiträge: 9214
Registriert: Samstag 25. September 2010, 19:04

Re: Des Jüngers Bastel Zermonie!

Beitrag von Asconajuenger » Mittwoch 18. April 2018, 21:15

Am Monatsanfang zwar schon da gewesen, aber hier mal zur Ankündigung für die Nächsten Projekte:

Bild

Erhaltungsladegerät für den Winter.
Da ich ihn nicht mehr jeden Tag nutze, und im Winter wenns geht, überhaupt nicht, hab ich mir so ein Erhaltungsladegerät gekauft.
Jetzt bekommt das Gerät noch nen Stecker und ein Eingebautes Kabel mit einer Buchse zum Stecker an der Fronti Batterie.
Dann kann ich es einfach Anstecken und die Batterie mit Erhaltungsstrom versorgen.

Dann noch eine Sitzheizung für die beiden vorderen Sitze mit allem Zubehör.
Es kommt nämlich noch ein Innenausstattungs Umbau auf mich zu.
Die Innenaustattung is aber im Moment noch in einem anderen Wagen. ;)

spadge
Luftdruckprüfer
Beiträge: 51
Registriert: Donnerstag 15. September 2011, 11:50
Fahrzeug: Frontera B Sport 2.2i (BJ 2001)
Wohnort: Stuttgart

Re: Des Jüngers Bastel Zermonie!

Beitrag von spadge » Donnerstag 19. April 2018, 13:06

Sind das die "normalen" eBay Carbon Matten? Sitzheizung fände ich zumindest in weiser Voraussicht auf den Winter nicht so verkehrt :lol:

Reine Neugier: was schwebt dir denn vor mit den Sitzen?

Benutzeravatar
Asconajuenger
Überrollkäfigtester
Beiträge: 9214
Registriert: Samstag 25. September 2010, 19:04

Re: Des Jüngers Bastel Zermonie!

Beitrag von Asconajuenger » Samstag 21. April 2018, 23:11

Jo, das sind die aus EBay.
Musste bei meinem alten Fronti auch schon mal die Sitzheizung wechseln, da die alte defekt war.
Ich krieg ne Lederausstattung, aber die ist leider ohne Sitzheizung.
Und Leder an kälteren Tagen ohne Sitzheizung is nich grad der bringer.

Benutzeravatar
Asconajuenger
Überrollkäfigtester
Beiträge: 9214
Registriert: Samstag 25. September 2010, 19:04

Re: Des Jüngers Bastel Zermonie!

Beitrag von Asconajuenger » Samstag 21. April 2018, 23:45

Heute hab ich mal wieder etwas Zeit gehabt um am Fronti zu Schrauben.

Erst mal Stosstange abbauen um zu sehen ob sie ab geht, wenn ich mein Bodylift einbauen will.
Fakt is, der is wesentlich besser wie mein alter grüner Fronti.
Gleich mal noch Konserviert hinter der Stosstange!

Bild

Jetzt gleich die neuen Löcher gebohrt, für nach dem Bodylift (BL) Einbau.

Bild

Bild

Und dann alles zusammen gebaut, und auch noch die Ersatzrad Abdeckung ran.
Dann gleich nen kleinen Ausflug mit Photos gemacht:

Bild

Bild

Bild

Ich finds Cool!
Natürlich muss er noch hoch mit nem BL und dann erst mal Federn vom nem A rein.
Dann können die Felgen mit neuen 31“ern drauf.
Vielleicht gibt’s auch mal noch ein richtiges Fahrwerk.

Was ich noch mach, die Spiegelabdeckungen auch im Snake Skin Lackieren.
Aber das kommt erst im Winter.

Übrigens, ich find die Zähne Geil, die bleiben dran! :funny:

Frontmann

Re: Des Jüngers Bastel Zermonie!

Beitrag von Frontmann » Sonntag 22. April 2018, 08:26

Hat etwas zu viel von Kirmesbudenstile, meins wärs darum net.

Benutzeravatar
Asconajuenger
Überrollkäfigtester
Beiträge: 9214
Registriert: Samstag 25. September 2010, 19:04

Re: Des Jüngers Bastel Zermonie!

Beitrag von Asconajuenger » Sonntag 29. Juli 2018, 12:10

So, auch mal wieder ne Kleinigkeit gemacht.

Ich wollte im Motorraum schon immer Licht, das wenn ich Unterwegs bin und doch was machen muss, nicht immer mit ner Lampe rum fummeln muss.
Jetzt hab ich mir nen Taster auf nem Blech eingebaut und mir LED Stripes an die Hauben Unterseite geklebt.
Die Farbe rot hat auch nen triftigen grund, damit bleibt nachts die Nachtsicht Fähigkeit erhalten und man muss sich nicht immer wieder an die Dunkelheit gewöhnen.

Bild

Und dann hab ich mir noch ein paar Felgen für den Corsa fertig gemacht.
Er braucht Winterreifen und dann hab ich mich für größere Serien Alus entschieden, die so aber auch im Opel Umrüstkatalog stehen, also eintragungsfrei sind.
Und die Farbe hab ich wieder weiß gewählt, wie bei den Sommerfelgen.

Bild

Für den TÜV muss ich Anfang September noch den Schweller machen, und dann kann’s endlich an den Bodylift einbau gehen.

Benutzeravatar
Rainer.M
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5526
Registriert: Sonntag 20. Februar 2011, 22:09
Fahrzeug: Facelift A 2,2 aus 97
Wohnort: Berlin

Re: Des Jüngers Bastel Zermonie!

Beitrag von Rainer.M » Sonntag 29. Juli 2018, 15:44

Kirmes auf dem Dach und unter der Haube? :lol2:

Benutzeravatar
Asconajuenger
Überrollkäfigtester
Beiträge: 9214
Registriert: Samstag 25. September 2010, 19:04

Re: Des Jüngers Bastel Zermonie!

Beitrag von Asconajuenger » Montag 13. August 2018, 22:37

Hy,
bei mir steht auch der Schweller rechts hinten auf dem Programm.

Hier sieht man schon den Hubel unter dem die Braune Pest lauert.

Bild

Hm, Schweller gibt’s nicht fertig für den B.
Also erst mal ne Schablone angefertigt:

Bild

Dann noch Masse auf die Schablone geschrieben.

Bild

Jetzt das Blech ausgeschnitten und angezeichnet und ab damit zum Spengler meines Vertrauens.
Schaut gut aus, würd ich sagen.

Bild

Einschweiß werd ich das ganze in ca. 3 Wochen in meinem Urlaub.
Danach kann ich beruhigt zum TÜV.

Benutzeravatar
Asconajuenger
Überrollkäfigtester
Beiträge: 9214
Registriert: Samstag 25. September 2010, 19:04

Re: Des Jüngers Bastel Zermonie!

Beitrag von Asconajuenger » Samstag 25. August 2018, 22:49

Noch schnell, bevor ich morgen auf Mönchengladbach aufbrech, ne Kleinigkeit gemacht.
Werd am Montag dann noch in der Nähe was für den Fronti abholen. :smoke:

Erhaltungsladegerät hab ich ja schon vor längerem gekauft.
Und heut nen Stecker eingebaut (hatte vorher schon China Stecker, aber die waren nix).

Bild

So, warum Stecker?
Hab den Fronti mit nem Stecker an der Batterie ausgestattet und gleich ein Gegenstück das das ganze im Normalbetrieb abdichtet (Löcher sind mit Silikon versiegelt). Das sollte auch Wasserdurchfahrten standhalten! :wink:

Bild

Übrigens bekommt der Calibra auch mal so nen Stecker, damit ich im Winter einfach das Ladegerät anstecken kann.
Dazu werd ich dann noch ne zweites Ladegerät brauchen. :lol:
Aber der Cali muss erst mal ne Batterie bekommen, ich fang erst nächstes Jahr mit den Kleinigkeiten an, die ich an dem noch machen muss.

Nickel
Kühlerfigur
Beiträge: 14
Registriert: Dienstag 1. Mai 2018, 22:20
Fahrzeug: Opel Frontera B
Wohnort: 88085 Langenargen

Re: Des Jüngers Bastel Zermonie!

Beitrag von Nickel » Dienstag 28. August 2018, 22:46

He Richy,

Ich verfolge schon seit längerem deine Beiträge und bin immer gespannt auf die neusten Beiträge.... Ich find deine Arbeiten euch super...
Hast du an deinem neuen schon spacer, Fahrwerk und Bodylift drin...?

Bekomm jetzt bald meinen wieder, Dieselpumpe war im arsch und ich hatte keine zeit und auch nicht das nötige klein Geld... Doch jetzt steht er in der Werkstatt eines freunden der mir eine General überholte einbaut...😊👍

Gruß
Nico

Benutzeravatar
Asconajuenger
Überrollkäfigtester
Beiträge: 9214
Registriert: Samstag 25. September 2010, 19:04

Re: Des Jüngers Bastel Zermonie!

Beitrag von Asconajuenger » Mittwoch 29. August 2018, 15:12

Hy,
bei meinem neuen is noch kein Fahrwerk oder Bodylift drin.
Bodylift liegt aber schon hier, und alles ist vorbereitet zum Einbau.
Vielleicht kommst noch im September rein.
Fahrwerk gibt’s dann ein Trailmaster vom Weihnachtsgeld. ;)
Und Danke fürs die Blumen. Hoffe immer das es jemanden weiterhilft, oder es einfach jemanden Spaß macht, meinen Tread zu lesen.
Les sowas bei anderen ja auch gerne.

Nickel
Kühlerfigur
Beiträge: 14
Registriert: Dienstag 1. Mai 2018, 22:20
Fahrzeug: Opel Frontera B
Wohnort: 88085 Langenargen

Re: Des Jüngers Bastel Zermonie!

Beitrag von Nickel » Mittwoch 29. August 2018, 20:01

Find das gut wie du angefangen hast schreiben und zu schrauben...
Bin da noch nicht ein bisschen ein Ahnungsloser was das angeht... Hab aber 3 Autos...🤣
Bin auch ein Elektroniker und mein Hobby sind Auto, trau mich bloß noch nicht richtig ran...

Benutzeravatar
Asconajuenger
Überrollkäfigtester
Beiträge: 9214
Registriert: Samstag 25. September 2010, 19:04

Re: Des Jüngers Bastel Zermonie!

Beitrag von Asconajuenger » Mittwoch 29. August 2018, 21:02

Alles mach ich auch nicht selber.
Lang zum Beispiel bei nem Zahnriemen nicht hin, weil ich das bisher einfach noch nicht gemacht hab, und ich das auch nicht allein ohne Hilfe mache würd beim 1. mal.
Und den Rest hab ich mir über die Jahre einfach angeeignet.
Hab ja früher viel Ascona C geschraubt, und beim ersten Motorumbau auf 2.0 stand der Schlachter daneben und ich hab einfach angefangen umzubauen.

Nickel
Kühlerfigur
Beiträge: 14
Registriert: Dienstag 1. Mai 2018, 22:20
Fahrzeug: Opel Frontera B
Wohnort: 88085 Langenargen

Re: Des Jüngers Bastel Zermonie!

Beitrag von Nickel » Mittwoch 29. August 2018, 22:20

So gehts mir grad bei meiner Dieselpumpe, hab angefangen zu zelegen aber wo es dann an die Steuerkette ging hab ich aufgehört, da kann man noch mehr kaputt machen...😔
Am meinen alten quattro V6 der in ca 5 Jahre H-Kenzeich bekommt trau ich mich gar nicht mehr hin... Wird von Jahr zu Jahr immer teurer die kiste und ich hab die komplette Vollausstattung mit den leder Recaro sitzen und Sitzheizung, Klima usw.. Der Quattro ist mein Baby...😂

Benutzeravatar
Asconajuenger
Überrollkäfigtester
Beiträge: 9214
Registriert: Samstag 25. September 2010, 19:04

Re: Des Jüngers Bastel Zermonie!

Beitrag von Asconajuenger » Donnerstag 30. August 2018, 07:52

Glaub ich dir!
So ne Quattro ist ja auch nicht gerade ein Allerweltsauto!
Pass gut drauf auf, wird mal ne schöner Oldie!

Benutzeravatar
Asconajuenger
Überrollkäfigtester
Beiträge: 9214
Registriert: Samstag 25. September 2010, 19:04

Re: Des Jüngers Bastel Zermonie!

Beitrag von Asconajuenger » Donnerstag 30. August 2018, 08:37

So, am Dienstag hab ich ne bisschen Angefangen meinen Schweller zu machen.

Bild

Mal grosszügig ausgeschnitten und gleich alles erwischt!
Der Schweisspunktbohrer funktioniert auch prima, allerdings hab ich vorne gleich mal ein bisschen zu weit gebohrt. :lol:

Bild

Ganz schöne Fäulniss!

Bild

Blech is ab, aber warum fault hier hauptsächlich das hintere Blech?
Auf dem Bild oben erkennt man, das die Fäulniss vom hinteren Blech sich in den Schweller ausgebreitet hat.

Bild

Ursachenforschung mit der Flex!
Aha, hier liegen zwei Bleche aufeinander und der Hit ist, das vergessen wurde an den Spalten zu versiegeln!
Also konnte hier ungehindert Wasser eindringen und sich über den Kapilareffekt bei den Engen Blechen, wunderbar halten!

Bild

Hier sieht man schön die Spalte und das weggeschliffene Blech.

Bild

Alles freigelegt!

Bild

Schon mal das fertige Blech angepasst.

Bild

Jetz hab ich mal das Innere Blech wieder angeschweißt, da es eigentlich nur mit drei vier Pnkten unten mit dem Deckblech an der Falz mit angeschweißt war.
Ich werd auf jedenfall später die Spalten von hinten versiegeln mit Karrosserie Dichtmasse.

Bild

Für den nächsten Tag alles mal mit Fertan eingesprüht.
Das lass ich über Nacht einwirken und spül es morgen gut ab.
Zuerst werd ich es dann (habe ich ja eigentlich schon, da ja heute schon Donnerstag ist. ;) ) mit dem Heissluftfön vortrocknen und dann sollte der Rest an Wasser durch das schweißen und Flexen verdunsten.

Bild

Bin schon ziemlich weit inzwischen. Bilder folgen!

Benutzeravatar
Asconajuenger
Überrollkäfigtester
Beiträge: 9214
Registriert: Samstag 25. September 2010, 19:04

Re: Des Jüngers Bastel Zermonie!

Beitrag von Asconajuenger » Donnerstag 30. August 2018, 09:16

Am Dienstag noch schnell das einschweissblech mit Rostschutzgrund lackiert.
Die Stellen an denen ich schweißen möchte, hab ich vorher abgeklebt.
Hat sich wunderbar bewährt, da ich immer nur Punkt geschweißt hab.

Bild

Das Innere Blech hab ich abgewaschen wegen dem Fertan und mit dem Heissluftfön getrocknet.
Jetzt mal das Blech eingepunktet.
Passt!

Bild

Punkt für Punkt das Blech gar eingepunktet.

Bild

Jetzt alles schön verschliffen mit ner guten Schruppscheibe für die Flex.
Ich nehm da so ne Dicke Rote Scheibe, die trägt gut was ab und nutzt sich selbst kaum ab!

Bild

Und danach noch alles schön mit Brantho Korrux Nitrofest gestrichen.
Morgen (also heute Nachmittag) werd ich das ganze noch mit Karrosserie Dichtmasse an den Falzen, Schweißstellen und Kanten einschmieren (und natürlich auch die Spalten hinten am Schweller).

Bild

So, war ja am Montag in Solingen beim Joachim (JJ77) und hab mir da was schönes abgeholt.
Das kann ich abends noch Schrauben, da die Farbe grad trocknet.
Also ab die alte Teppich Verkleidung!

Bild

Und ran mit dem guten Leder!
Ich steh auf Lack und Leder! ;)

Bild

Auch noch bei der Aktion die Schachtleiste ersetzt die ich mir vom Joachim mitgebracht hab.
In Zusammenarbeit haben wir die nem Schlachter entringen können! ;)

Bild

Jetzt erstmal noch die Beifahrertür mit der neuen Türverkleidung bestückt.

Bild

Heute steht dann das abschmiere mit K-Dichtmasse am Schweller an, und danach werd ich die hinteren Türverkleidungen noch montieren.
Rest der Lederausstattung wird dann nach und nach eingebaut.
Rücksitzbank zuerst, und die Vordersitze werden am längsten brauchen, da ich hier noch ne Sitzheizung einbauen werd.

Benutzeravatar
Asconajuenger
Überrollkäfigtester
Beiträge: 9214
Registriert: Samstag 25. September 2010, 19:04

Re: Des Jüngers Bastel Zermonie!

Beitrag von Asconajuenger » Donnerstag 30. August 2018, 13:08

Hier jetzt mit Karosserie Dichtmasse abgeschmiert.
Kann man übrigens wunderbar verstreichen wenn man ne bisschen Bremsenreiniger drauf spritzt und auf den Finger zum verschmieren.

Bild

Alles fertig für heute, also jetzt die hinteren Türpappen angebaut.

Bild

Bild

Die Rücksitzbank werd ich irgendwann nächste Woche einbauen.

Bild

Benutzeravatar
Asconajuenger
Überrollkäfigtester
Beiträge: 9214
Registriert: Samstag 25. September 2010, 19:04

Re: Des Jüngers Bastel Zermonie!

Beitrag von Asconajuenger » Freitag 31. August 2018, 14:38

So, war etwas vorschnell.
Hab abends noch den Steinschlagschutz gespritzt.
Hätte ich wohl eher lassen sollen.
Fakt, es hat sich etwas aufgezogen, also dann noch das ganze ein wenig abgezogen und trocknen lassen.
Heut früh entschied ich mich dazu, den Steinschlagschutz weiter zu spritzen und wenn das ganze dann am Montag durchgetrocknet ist, geh ich mit dem Schleifklotz drüber und Glätte das ganze ein wenig.
Danach kommt Farbe und Klarlack drauf.
Da weiß ich wenigstens das ich das Nass in Nass verarbeiten kann. ;)
Hier mal das nicht ganz so schöne Ergebniss:

Bild

Benutzeravatar
Asconajuenger
Überrollkäfigtester
Beiträge: 9214
Registriert: Samstag 25. September 2010, 19:04

Re: Des Jüngers Bastel Zermonie!

Beitrag von Asconajuenger » Montag 3. September 2018, 18:48

So, hab das ganze heut noch mit dem Dreieck Schleifer geglättet, jetzt schaut’s schon ne bisschen besser aus.

Bild

Jetzt das Silber lackiert.

Bild

Nun den Klarlack.

Bild

Von weiter weg sieht’s gar nicht verkehrt aus.
Eventuell Lackier ich den Schweller bis zum Steinschlagschutz noch Dunkelgrau.

Bild

Benutzeravatar
JEOH
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5509
Registriert: Mittwoch 24. März 2010, 23:48
Fahrzeug: 2.0i Sport 1997 & 1998, MB W123 230CE 1983, MB W111 220Sb 1963, , Alfa 159 1.9 jtdm SW 2009
Wohnort: Süddeutsche Toskana

Re: Des Jüngers Bastel Zermonie!

Beitrag von JEOH » Dienstag 4. September 2018, 18:05

Asconajuenger hat geschrieben:
Donnerstag 30. August 2018, 09:16
So, war ja am Montag in Solingen beim Joachim (JJ77) und hab mir da was schönes abgeholt.
Und, ist 'ne ganz schöne Juckelei auf der A3, ne?

Mit Deinen Reifen kommts mir vor, als wäre gestern gewesen...
Gruß Jan

Interessierter C1E-Anwender und IBC Schütze - man lernt jeden Tag...
Die Statistik zählt nur - Denken und urteilen muss der suchende Leser selbst...
ixquick, duckduckgo, google und die Suchfunktion sind auch Deine Freunde!

Benutzeravatar
Asconajuenger
Überrollkäfigtester
Beiträge: 9214
Registriert: Samstag 25. September 2010, 19:04

Re: Des Jüngers Bastel Zermonie!

Beitrag von Asconajuenger » Dienstag 4. September 2018, 21:54

Ach ging schon Jan!
Sonntag rauf und Montag runter war nicht Zuviel Verkehr.

Benutzeravatar
Asconajuenger
Überrollkäfigtester
Beiträge: 9214
Registriert: Samstag 25. September 2010, 19:04

Re: Des Jüngers Bastel Zermonie!

Beitrag von Asconajuenger » Dienstag 4. September 2018, 21:58

Heute mal schnell die Rücksitzbank eingebaut.
Mit dem Werkzeug für die Fensterkurbel lassen sich auch prima solche Kunststoffdübel hier entfernen ohne sie zu zerstören.

Bild

So, hier das Ergebniss. Endlich hinten Leder.

Bild

Jetzt noch die Sitzheizung in die Vordersitze einbauen und dann kann das Gestühl auch ins Auto!

Benutzeravatar
Asconajuenger
Überrollkäfigtester
Beiträge: 9214
Registriert: Samstag 25. September 2010, 19:04

Re: Des Jüngers Bastel Zermonie!

Beitrag von Asconajuenger » Samstag 8. September 2018, 19:28

So, gestern die Sitzheizung in die Vordersitze eingebaut.
Wer wissen will, wie‘s geht, in „Berichte und Anleitungen“ hab ich das schon mal eingestellt gehabt bei meinem alten.

Bild

Schalter eingepasst in die Abdeckungen in der Mittelkonsole.

Bild

Heut die Sitze und die Elektrik eingebaut.
Funktioniert alles, schaut prima aus und fühlt sich Super an!
Ich liebe Leder!

Bild

Benutzeravatar
suckermc
Buckelpistencrack
Beiträge: 426
Registriert: Samstag 25. Dezember 2004, 19:50
Fahrzeug: 2008er D-Max 3.0 LS
Wohnort: 63776

Re: Des Jüngers Bastel Zermonie!

Beitrag von suckermc » Samstag 8. September 2018, 19:42

Sieht gut aus! respekt
Gruss Heiko

Benutzeravatar
hoersturz
Seilwindenheld
Beiträge: 644
Registriert: Dienstag 15. Juni 2010, 21:34
Fahrzeug: Subaru Forester SGS 2.5XT
Wohnort: bei Landsberg am Lech

Re: Des Jüngers Bastel Zermonie!

Beitrag von hoersturz » Sonntag 9. September 2018, 11:45

Toll respekt
„Wenn du ein Problem hast, versuche es zu lösen.
Kannst du es nicht lösen, dann mache kein Problem daraus.“
(Siddhartha Gautama)

„Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute;
seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben.“
(George Bernard Shaw)

Benutzeravatar
Asconajuenger
Überrollkäfigtester
Beiträge: 9214
Registriert: Samstag 25. September 2010, 19:04

Re: Des Jüngers Bastel Zermonie!

Beitrag von Asconajuenger » Sonntag 9. September 2018, 20:19

Naja, wird nach und nach.
Bodylift kommt im Oktober und den Schweller werd ich nächstes Jahr mal abschleifen und nochmal mit Steinschlagschutz machen.

Benutzeravatar
Asconajuenger
Überrollkäfigtester
Beiträge: 9214
Registriert: Samstag 25. September 2010, 19:04

Re: Des Jüngers Bastel Zermonie!

Beitrag von Asconajuenger » Dienstag 25. September 2018, 12:14

Vor zwei Wochen mal auf Treffen in Weissenfels in Sachsen Anhalt gewesen.
Treffen fand in einem Park direkt am Bahnhof statt, ist auch mal was anderes.
Hier mal ne paar Bilder:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Antworten