Was gibts noch für einen Fronti B Sport 2.2 mit LPG?

Hier könnt Ihr interessante Links zu eBay, Mobile und Anderem posten oder Teile etc. anbieten und suchen.

Moderatoren: Der Ralf, karman911

Antworten
Ahoi
Frischfleisch
Beiträge: 2
Registriert: Mittwoch 6. Februar 2019, 18:25
Fahrzeug: Frontera B Sport

Was gibts noch für einen Fronti B Sport 2.2 mit LPG?

Beitrag von Ahoi » Mittwoch 6. Februar 2019, 19:00

Hallo,

mir fällt gerade die Aufgabe zu einen Fronti B Sport zu verkaufen. Was kann man für den als Ganzes wohl noch so nehmen? In Teilen gäbe es wohl mehr, aus dem Mangel an Stellplatz zum Zerlegen muss er aber im Ganzen weg. :)

Vor einem Jahr ist der Wagen noch einmal in der Werkstatt gewesen und hat einer Überholung des Kopfes (Sandstrahlen, Planen, neue Ventile, neue Kopfdichtung...) bekommen. Wasserpumpe sieht optisch auch neu aus, dennoch scheint irgendwo der Wurm drin zu sein, wohl möglich ein hängendes Thermostatventil zum Kühler und wohl ein defekter Thermoschalter für den Lüfter (der springt nur manchmal an). Oder aber die Heinis haben vergessen den Kühlkreislauf zu spülen, der Kühler sah ziemlich siffig aus.... der muss vielleicht auch noch neu.

Insgesamt fallen mir folgende akute Mängel ein:
  • - Motorkühlung defekt
    - Heckscheibenwischer defekt
    - Hintergrundbeleuchtung LCD Kilometerstand ziemlich dunkel
    - Hinterreifen links verliert Luft
    - Rost am Seitenschweller (das übliche, Schraubendreher geht noch nicht durch).
    - Deckel Scheibenwasser muss erneuert werden
    - Steckdose Hängerkupplung nicht angeschlossen
    - das Blech am LPG-Tankstutzen braucht etwas Liebe (Schleifpapier) und Farbe
    - Raucherauto
Ansonsten ist mir erstmal nichts aufgefallen, die Kupplung und Kupplungszylinder sind getauscht worden, der Motor läuft normal, wurde einige Male angelassen und eine Runde um den Block bewegt.
  • ~160.000km (AT-Motor bei ~110.000km)
    Farbe: Blau
    TÜV bis Mai 2019
    Gasanlage mit 80l Tank im Kofferraum
    Baujahr/Erstzulassung: 1999
    2,2l Benziner / 136 PS
    mit Aufnahme für abnehmbare Hängerkupplung
    LPG-Anlage mit Flashlube-Einspritzung (Behälter im Motoraum)
    Batterie ist von Januar 2019
Wenn jemand das akute Verlangen verspürt ein Angebot zu machen, her damit. Ansonsten: was wäre eine Preisvorstellung die man für den geneigten Frontifahrer noch aufrufen sollte?
Die örtlichen Fähnchen- und Kärtchenleute wollten 300,- geben.... die bekomm ich jetzt auch noch vom Altmetallhändler... oder? ;)

Ein paar Fotos (das braune ist Frostschutz den es überall im Motorraum verteilt hat als es den Froststopfen rausgehauen hat (vor der Kopfreparatur).

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Metaller27
Geröllchampion
Beiträge: 257
Registriert: Montag 22. Oktober 2012, 20:34

Re: Was gibts noch für einen Fronti B Sport 2.2 mit LPG?

Beitrag von Metaller27 » Donnerstag 7. Februar 2019, 08:12

Mit ungewissem Schaden würde ich den mit 800,- bis 1200,- ansetzen.
Nach einer entsprechenden Reparatur und aufgehübscht 2000,- bis 2500,-.
Anhand der Schadensbeschreibung kann oder muss man einen eventuellen Motorschaden in Betracht ziehen.
Gruss Michael

Benutzeravatar
Der Ralf
Forums-Paparazzo
Beiträge: 7116
Registriert: Sonntag 8. März 2009, 18:05
Fahrzeug: opel campo 2.5 TD 3/98 , FRONTERA A Sport 96
Wohnort: 31632 Schessinghausen

Re: Was gibts noch für einen Fronti B Sport 2.2 mit LPG?

Beitrag von Der Ralf » Donnerstag 7. Februar 2019, 10:26

Moin ,
ich sehe das ähnlich wie Michael, an einer andern Stelle (FB) ist gerade ein ziemlich schicker 2.2er für 800.- verkauft worden zustand ähnlich wie Deiner hier und das hat echt Monate gedauert bie er Weg war ...der war allerdings ohne LPG Anlage dafür waren aber ein paar andere Spielreien drin und dran . Irgendwo hier im Forum ist der auch drin mit Dachgarten und Lufdruckkompressor im Motorraum.

Der Ralf
Der Ralf
Das Waldi Bastelfred (Campo) http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=16&t=17951
Der B den ich nie haben wollte http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=4&t=21524
universalvierradantriebautowagenmitvierrädernanjedereckeeinsdiebisaufdenbodenreichenmanchmal
http://brisbras.de/Campobilder/ http://www.brisbras.de/opel4x4 http://www.brisbras.de/mamut//

Benutzeravatar
Duke.80
Kühlerfigur
Beiträge: 19
Registriert: Freitag 9. Dezember 2016, 15:19
Fahrzeug: Frontera B
Wohnort: 31311 Region Hannover

Re: Was gibts noch für einen Fronti B Sport 2.2 mit LPG?

Beitrag von Duke.80 » Freitag 8. Februar 2019, 13:16

Hab da interessenhalber paar fragen.Weißt du genaueres was beim letzten Kopfbearbeiten gemacht wurde?Also Ventile alles wieder ganz normal oder schon vorsorglich der Gasanlage was gemacht? Hast du nochmal paar Fotos vom gesamten Auto?das man sich das äußerlich mal ansehen kann.Apropo....,wo in welcher gegend steht denn das gute Stück?

Ahoi
Frischfleisch
Beiträge: 2
Registriert: Mittwoch 6. Februar 2019, 18:25
Fahrzeug: Frontera B Sport

Re: Was gibts noch für einen Fronti B Sport 2.2 mit LPG?

Beitrag von Ahoi » Freitag 8. Februar 2019, 19:06

Metaller27 hat geschrieben:
Donnerstag 7. Februar 2019, 08:12
Mit ungewissem Schaden würde ich den mit 800,- bis 1200,- ansetzen.
Nach einer entsprechenden Reparatur und aufgehübscht 2000,- bis 2500,-.
Anhand der Schadensbeschreibung kann oder muss man einen eventuellen Motorschaden in Betracht ziehen.
Gruss Michael
Ne, der Motor ist okay, warum nach der Reparatur das nicht weiter verfolgt wurde im Rahmen der Gewährleistung können wohl nur Frauen verstehen....
Öl/Wasserverlust konnte ich auch nicht feststellen, unter dem Wagen ist alles trocken.

Der Ralf hat geschrieben:
Donnerstag 7. Februar 2019, 10:26
Moin ,
ich sehe das ähnlich wie Michael, an einer andern Stelle (FB) ist gerade ein ziemlich schicker 2.2er für 800.- verkauft worden zustand ähnlich wie Deiner hier und das hat echt Monate gedauert bie er Weg war ...der war allerdings ohne LPG Anlage dafür waren aber ein paar andere Spielreien drin und dran . Irgendwo hier im Forum ist der auch drin mit Dachgarten und Lufdruckkompressor im Motorraum.
Ja, sowas hab ich schon gesehen. Ich hätte den schon viel früher abgetreten.... aber ich wurde damit erst jetzt betraut. Eine funktionierende LPG-Anlage ist schon mal was, aber ich vermute dass jemand der den Wagen zerlegen will da einen guten Schnitt macht.

Aber: was ist ein Dachgarten? Die Kiste hat das Hardtop hinten.

Duke.80 hat geschrieben:
Freitag 8. Februar 2019, 13:16
Hab da interessenhalber paar fragen.Weißt du genaueres was beim letzten Kopfbearbeiten gemacht wurde?Also Ventile alles wieder ganz normal oder schon vorsorglich der Gasanlage was gemacht? Hast du nochmal paar Fotos vom gesamten Auto?das man sich das äußerlich mal ansehen kann.Apropo....,wo in welcher gegend steht denn das gute Stück?
Die Gasanlage hatte nichts abbekommen. Es wurde wohl alles vom Kühlwasserschmutz befreit und getestet. Sobald der Motor auf Temperatur ist läuft er auf Gas. Warum der nicht brauchbar kühlt verstehe ich selber nicht, am Einlaufschlauch vom Kühler ist beim Drücken mit der Hand scheinbar nicht genug Durchfluss, ich vermute ein hängender Thermostat... fraglich wieso der nicht getauscht wurde.

Fotos kann ich morgen noch mal machen. Der Wagen steht in 46149 Oberhausen

Antworten