Kennt jemand das Bauteil??

Hier könnt Ihr Probleme/Fragen zum Opel Frontera posten.

Moderatoren: Der Ralf, karman911

Antworten
Sledgehammer
Reserveradträger
Beiträge: 27
Registriert: Mittwoch 26. Dezember 2018, 21:30
Fahrzeug: Frontera B 3,2
Wohnort: 27751

Kennt jemand das Bauteil??

Beitrag von Sledgehammer » Donnerstag 7. Februar 2019, 14:56

Hallo zusammen,
Ich habe seit geraumer Zeit das Problem das mein 3,2er Frontera den Fehler P0327 Klopfsensor 1 Stromkreis niedrig wirft.
MKL geht zwar nicht an, aber der Fehler ist statisch.
Ich bin der Meinung das der Klipfsensor am Motor geschraubt ist und werde dort beginnen zu suchen.
Aber dennoch stellt sich mir die Frage was der abgebildete Sensor für eine Aufgabe hat?!?! Ist auch nur ein einpoliger Stecker drauf.. müsste ja auch eine Art drucksensor oder dergleichen sein..
sitzt wie man sehen kann direkt unter der Brücke zwischen den Köpfen... jemand eine Idee??


Gruß Dennis
Dateianhänge
2A6D4595-7C52-4363-890A-1F9DBE0C0716.jpeg

JK1976
Luftdruckprüfer
Beiträge: 58
Registriert: Freitag 10. Juli 2015, 11:31
Fahrzeug: Frontera 2,2DTI
Wohnort: Steiermark

Re: Kennt jemand das Bauteil??

Beitrag von JK1976 » Donnerstag 7. Februar 2019, 15:36

Hallo, ja das ist der Klopfsensor und der hat ein Kabel. Ist schon lange her, aber was ich mich erinnern kann, erzeugt der Sensor beim Klopfen des Motor eine Spannung ( Piezo Quarz ), daher ein Kabel.
( Masse würde er über den Motor bekommen )
Hilft dir vielleicht zum Prüfen vom Sensor https://www.hella.com/techworld/de/Tech ... nsor-4012/

Sledgehammer
Reserveradträger
Beiträge: 27
Registriert: Mittwoch 26. Dezember 2018, 21:30
Fahrzeug: Frontera B 3,2
Wohnort: 27751

Re: Kennt jemand das Bauteil??

Beitrag von Sledgehammer » Donnerstag 7. Februar 2019, 16:24

Vielen Dank für die Info... habe ich mir schon gedacht das es einer ist ... bloß wie gesagt er hat ja schon 2 Stück am Block jeweils für eine Bank .. wozu noch diesen 3., der zum anderen auch völlig anders aussieht wie ein klipfsensor. Sieht eher aus wie ein drucksensor oder dergleichen, denn diese sind meist auch einpolig.

Und kann noch keine parallele erkennen zwischen meinem gespeichertem Fehler und dem abgebildetes Sensor.

Aber du bist dir sicher das es ein klipfsensor ist ?

Metaller27
Geröllchampion
Beiträge: 289
Registriert: Montag 22. Oktober 2012, 20:34

Re: Kennt jemand das Bauteil??

Beitrag von Metaller27 » Donnerstag 7. Februar 2019, 16:49

Das ist definitiv der Klopfsensor und er hat auch nur einen.
Ist nur in dem Block geschraubt, leider oft so vergammelt das dieser zum Ausbau zerstört werden muss.
Am besten mit einer Zange am Gehäuse mit Gefühl und viel WD40, am Schraubenkopf oben bricht er meist.

Sledgehammer
Reserveradträger
Beiträge: 27
Registriert: Mittwoch 26. Dezember 2018, 21:30
Fahrzeug: Frontera B 3,2
Wohnort: 27751

Re: Kennt jemand das Bauteil??

Beitrag von Sledgehammer » Donnerstag 7. Februar 2019, 18:10

Okay und was sind das für Sensoren die er am Block noch jeweils links und rechts hat? Könnte schwören da waren jeweils welche am Motor an der Seite ..

Und warum sagt der Fehlerspeicher Klopfsensor Bank 1? Das lässt ja darauf schließen, dass er zwei hat...
fragen über fragen 😂

Metaller27
Geröllchampion
Beiträge: 289
Registriert: Montag 22. Oktober 2012, 20:34

Re: Kennt jemand das Bauteil??

Beitrag von Metaller27 » Donnerstag 7. Februar 2019, 18:49

Nockenwellen und Kurbelwellensensor. Der Klopfsensor verschiebt ja nur die Zündkennlinie, bei der geringen Verdichtung und der deutschen Spritqualität hat der nicht viel zu tun.

Sledgehammer
Reserveradträger
Beiträge: 27
Registriert: Mittwoch 26. Dezember 2018, 21:30
Fahrzeug: Frontera B 3,2
Wohnort: 27751

Re: Kennt jemand das Bauteil??

Beitrag von Sledgehammer » Donnerstag 7. Februar 2019, 19:02

Hm okay, dann wird der das wohl sein... dann werde ich den demnächst mal raus werfen... aber solange die Lampe nicht leuchtet und er keine Leistung weg nimmt ist es ja okay :)

Antworten