Frontera B - Vorderachsdifferential alternativen

Hier könnt Ihr alles zum Thema Tuning, Zubehör und Umbau posten.

Moderatoren: Der Ralf, karman911

Antworten
Nordfranke
Reserveradträger
Beiträge: 32
Registriert: Mittwoch 16. Januar 2019, 22:33
Fahrzeug: Frontera B 2,2 DTI
Wohnort: Alpenvorland

Frontera B - Vorderachsdifferential alternativen

Beitrag von Nordfranke » Montag 25. November 2019, 17:23

Wenn ich es richtig sehe ist in der Vorderachse ein offenes Diff verbaut.

Da ich eh eine kürzere Übersetzung einbauen möchte, könnte ich ja gleich Nägel mit Köpfen machen und tausche das Diff aus...

- gegen ein Aussie Lokka (diverse Hersteller)

- ARB Airlocker,

- TJM? Habe für vorn noch nichts gefunden

- eaton elocker

- würde das LSD von hinten passen?

Hat wer im Forum bereits sowas verbaut und kann über Erfahrungen berichten?

Ob ich es auf den geplanten Touren jemals brauchen werden - wahrscheinlich nicht. Da wir aber sicher auch ohne andere Wagen in der Nähe nicht in eine mißliche Situation kommen wollen, würde ich gern ein wenig mehr haben. 98 % der Strecken werden wohl nicht einmal wirklich den Allrad benötigen. Fahrten auf winterlichen Straßen mit Allrad sind auch nicht geplant. Für den Fall gibt es ja auch noch Ketten.

Die Wege werden aus Sand, Matsch, Schotter, Steinen und Wasserdurchfahrten bestehen. Steigungen, Gefälle und Spitzkehren werden ebenso dazugehören wie ein plötzlicher Wintereinbruch oder Sandsturm.

Eine Winde wird keine Alternative darstellen. Dafür wird der passende Baum fehlen.

Den Umgang mit Schaufel und sonstigen Hilfsmitteln habe ich schon ordentlich üben dürfen. Den 3,5 ter 2WD habe ich bisher immer rausbekommen.

Aber das ist hier ja alles nicht das Thema.

Also anderes Diff und wenn ja, welche Möglichkeiten zu welchem Aufwand?

Antworten