[Frontera A] Mein Frontera a hat wieder TÜV für 2 Jahre.

Hier könnt Ihr Probleme/Fragen zum Opel Frontera posten.

Moderatoren: Der Ralf, karman911

Antworten
Benutzeravatar
Schraubär
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1471
Registriert: Freitag 27. Februar 2009, 08:15
Fahrzeug: A 2.4i und Manta B i200
Wohnort: bei Lüdenscheid

[Frontera A] Mein Frontera a hat wieder TÜV für 2 Jahre.

Beitrag von Schraubär » Freitag 29. November 2019, 11:26

Hallo zusammen,

es ist geschafft. Ich habe wieder 2 Jahre TÜV.
Musste ein bisschen was machen.
Aber wenn man mal überlegt das mein Autowagen 620.000 km durch Wind und Wetter gefahren ist, war er noch gut in Schuss sagt der Mann von Dekra. Aber man sieht an jeder Ecke die Jahre. Rostvorsorge ist echt schwer. Da habe ich richtig was zutun.
Gruß vom Schraubär



Alle Angaben ohne Gewähr.
Alles selber machen, wenns geht.
Für jedes Problem gibt es eine Lösung.
Man lernt nie aus.
Ich muss nicht alles wissen, aber jemanden kennen der das Wissen hat.

Benutzeravatar
Der Ralf
Forums-Paparazzo
Beiträge: 7238
Registriert: Sonntag 8. März 2009, 18:05
Fahrzeug: opel campo 2.5 , FRONTERA 2.0 , Matschi
Wohnort: 31632 Schessinghausen

Re: [Frontera A] Mein Frontera a hat wieder TÜV für 2 Jahre.

Beitrag von Der Ralf » Freitag 29. November 2019, 22:32

Moin Heiko,

Glückwunsch Dir und deinen Autowgen ... ich kenne nicht einen der nur annährend soviel runter hat und ich habe mittlerweile echt viele gesehen und da gehabt.

Grüße
Der Ralf
Der Ralf
Das Waldi Bastelfred (Campo) http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=16&t=17951
Der B den ich nie haben wollte http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=4&t=21524
universalvierradantriebautowagenmitvierrädernanjedereckeeinsdiebisaufdenbodenreichenmanchmal
http://brisbras.de/Campobilder/ http://www.brisbras.de/opel4x4 http://www.brisbras.de/mamut//

Benutzeravatar
Schraubär
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1471
Registriert: Freitag 27. Februar 2009, 08:15
Fahrzeug: A 2.4i und Manta B i200
Wohnort: bei Lüdenscheid

Re: [Frontera A] Mein Frontera a hat wieder TÜV für 2 Jahre.

Beitrag von Schraubär » Sonntag 1. Dezember 2019, 19:43

Danke Ralf,

und ich will noch mehr.
Mehr Kilometer.
Dieses Jahr waren wir in Schottland mit meinem Autowagen.
Ist schon ein tolles Gefühl, meine Frau und ich mit unserem Autowagen am Loch Ness.
Obwohl er schon so viel auf der Uhr hat, ich vertraue unserem Autowagen.
Als nächstes kommt Südengland dran.
Aber jetzt braucht er erstmal Pflege.
Gruß vom Schraubär



Alle Angaben ohne Gewähr.
Alles selber machen, wenns geht.
Für jedes Problem gibt es eine Lösung.
Man lernt nie aus.
Ich muss nicht alles wissen, aber jemanden kennen der das Wissen hat.

Antworten