Schlachten oder Low Budget Nummer 4

Hier könnt Ihr Probleme/Fragen zum Opel Frontera posten.

Moderatoren: Der Ralf, karman911

Antworten
Benutzeravatar
Der Ralf
Forums-Paparazzo
Beiträge: 7304
Registriert: Sonntag 8. März 2009, 18:05
Fahrzeug: opel campo 2.5 , FRONTERA 2.0 , Matschi V6, Mazda B2500 uf
Wohnort: 31632 Schessinghausen

Schlachten oder Low Budget Nummer 4

Beitrag von Der Ralf » Mittwoch 14. Oktober 2015, 12:32

Moin,
habe gestern einen Sport gekauft eigentlich zum Schlachten
Bjr 1994
177.000km
c20ne
Tüv gerade abgelaufen
es fehlen vernüftige Reifen und Felgen
Das Orginale Lenkrad.
Die Sitze vorne
Die Teile habe ich noch alle da.
Kotflügel links defekt
Kotflügel rechts vorne Beule
technisch sehr gut und fast kein Rost
Tür links falsche Farbe
Reling fehlt
Aufwand kalkuliert ca. 300 mit Tüv.
soll ich den nun Aufbauen oder Schlachten bin mir ein wenig unsicher und was würde ich wohl dafür mit neuen Tüv bekommen ???
Was meint ihr.
Bild

Bild

Bild
Der Ralf
Das Waldi Bastelfred (Campo) http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=16&t=17951
Der B den ich nie haben wollte http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=4&t=21524
universalvierradantriebautowagenmitvierrädernanjedereckeeinsdiebisaufdenbodenreichenmanchmal
http://brisbras.de/Campobilder/ http://www.brisbras.de/opel4x4 http://www.brisbras.de/mamut//

Benutzeravatar
Toto
Administrator
Beiträge: 2305
Registriert: Sonntag 12. September 2010, 20:17
Fahrzeug: Frontera A 2.2i 1996
Wohnort: 21680 Stade
Kontaktdaten:

Re: Schlachten oder Low Budget Nummer 4

Beitrag von Toto » Mittwoch 14. Oktober 2015, 13:20

Schönes Auto, zu schade zum schlachten.
:meinung:
M.f.G.



Toto

* Bitte beachtet unsere FAQ und nutzt auch ab und zu die Suchfunktion.
* Lest euch bitte auch die Regeln durch und haltet euch daran.
* Wenn ihr Probleme habt einfach eine private Nachricht an mich schreiben.


Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse eine Spur.

(Jean Paul, deutscher Schriftsteller, 1763-1825)

Benutzeravatar
maupi
Kühlerfigur
Beiträge: 13
Registriert: Samstag 19. April 2014, 12:05
Fahrzeug: Frontera A 2.0 Sport & Omega B 2.0
Wohnort: 42857 Remscheid
Kontaktdaten:

Re: Schlachten oder Low Budget Nummer 4

Beitrag von maupi » Mittwoch 14. Oktober 2015, 13:45

Finde ich auch. Würde ihn herrichten.

Frontmann

Re: Schlachten oder Low Budget Nummer 4

Beitrag von Frontmann » Mittwoch 14. Oktober 2015, 14:05

wenn du eh schon vieles da hast ...

Benutzeravatar
Rainer.M
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5731
Registriert: Sonntag 20. Februar 2011, 22:09
Fahrzeug: Facelift A 2,2 aus 97
Wohnort: Berlin

Re: Schlachten oder Low Budget Nummer 4

Beitrag von Rainer.M » Mittwoch 14. Oktober 2015, 14:13

Wenn du den Minikat für Euro 2 noch mit einplanst und den zügig wieder vom Hof haben willst, dann sind 700-800 Euro sicher machbar. Mit ausbeulen, Lackierung und sauberen innenraum sicher auch etwas mehr.

Mit liebhaberpreisen würde ich nicht kalkulieren. Sonst würden ja auch nicht bereits 3 lb-projekte auf dem Hof stehen...

Wenn dir das schrauben Spaß macht und die Basis in Ordnung ist, dann würde ich vielleicht eher eins der anderen lb-projekte abstoßen und mir die Zeit und den bastelspaß an diesem gönnen und mit dem den Fuhrpark später wieder aufstocken...

Benutzeravatar
Der Ralf
Forums-Paparazzo
Beiträge: 7304
Registriert: Sonntag 8. März 2009, 18:05
Fahrzeug: opel campo 2.5 , FRONTERA 2.0 , Matschi V6, Mazda B2500 uf
Wohnort: 31632 Schessinghausen

Re: Schlachten oder Low Budget Nummer 4

Beitrag von Der Ralf » Mittwoch 14. Oktober 2015, 18:36

Na ja es steht ja nur noch Nr. 2 auf den Hof und der bleibt auch, wen ich da nur 700-800 mit Tüv für kriege schlachte ich lieber sonst lege ich nämlich letzt endlich drauf, den Reifen Felgen Sitze habe ich zwar aber muß ja mit rein in die Kalkulation und selber will ich den ja nicht fahren.
Der Ralf
Das Waldi Bastelfred (Campo) http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=16&t=17951
Der B den ich nie haben wollte http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=4&t=21524
universalvierradantriebautowagenmitvierrädernanjedereckeeinsdiebisaufdenbodenreichenmanchmal
http://brisbras.de/Campobilder/ http://www.brisbras.de/opel4x4 http://www.brisbras.de/mamut//

Benutzeravatar
Rainer.M
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5731
Registriert: Sonntag 20. Februar 2011, 22:09
Fahrzeug: Facelift A 2,2 aus 97
Wohnort: Berlin

Re: Schlachten oder Low Budget Nummer 4

Beitrag von Rainer.M » Mittwoch 14. Oktober 2015, 19:54

Wie gesagt, wenn er schnell vom Hof muss. Wenn du dir eh die Zeit zum schlachten nimmst und die Teile einzeln verhökerst, dann zieht sich das mindestens genauso lang hin, wie du sonst auf nen Käufer warten müsstest, der vielleicht nen liebhaberkurs von 1200-1500 Euro ausgeben will.

Du könntest du die Teile ja auch erstmal reinschrauben, die du jetzt eh schon da hast und erstmal einen liebhaberpreis für die karre ansetzen. Ob die Teile jetzt so in der garage liegen oder zusammen mit dem auto weggehen, das macht doch keinen unterschied. Und frischer TÜV kommt auch noch zurecht, wenn du ein Angebot für das auto hast...

Hattest du nicht erst nen Nachbarn, der seinen zerlegt hat? Dann hast du ja mitbekommen, wie lang das gedauert hat und was dabei rumgekommen ist.

Ich würde den einfach als Chance sehen, einen Haufen Teile am Stück loszuwerden, für die du sonst ewig nach Käufern suchen musst und an jeder Schraube über das Porto diskutieren...
Zuletzt geändert von Rainer.M am Mittwoch 14. Oktober 2015, 19:59, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Der Ralf
Forums-Paparazzo
Beiträge: 7304
Registriert: Sonntag 8. März 2009, 18:05
Fahrzeug: opel campo 2.5 , FRONTERA 2.0 , Matschi V6, Mazda B2500 uf
Wohnort: 31632 Schessinghausen

Re: Schlachten oder Low Budget Nummer 4

Beitrag von Der Ralf » Mittwoch 14. Oktober 2015, 19:57

Rainer.M hat geschrieben: Hattest du nicht erst nen Nachbarn, der seinen zerlegt hat? Dann hast du ja mitbekommen, wie lang das gedauert hat und was dabei rumgekommen ist...
jo Rainer 3 Wochen und 7x soviel wie er bezahlt hat :D
Der Ralf
Das Waldi Bastelfred (Campo) http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=16&t=17951
Der B den ich nie haben wollte http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=4&t=21524
universalvierradantriebautowagenmitvierrädernanjedereckeeinsdiebisaufdenbodenreichenmanchmal
http://brisbras.de/Campobilder/ http://www.brisbras.de/opel4x4 http://www.brisbras.de/mamut//

Benutzeravatar
Rainer.M
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5731
Registriert: Sonntag 20. Februar 2011, 22:09
Fahrzeug: Facelift A 2,2 aus 97
Wohnort: Berlin

Re: Schlachten oder Low Budget Nummer 4

Beitrag von Rainer.M » Mittwoch 14. Oktober 2015, 20:11

Der Ralf hat geschrieben:
Rainer.M hat geschrieben: Hattest du nicht erst nen Nachbarn, der seinen zerlegt hat? Dann hast du ja mitbekommen, wie lang das gedauert hat und was dabei rumgekommen ist...
jo Rainer 3 Wochen und 7x soviel wie er bezahlt hat :D
Dann hat er den fürn 50er bekommen? :meinung:

Im Ernst, du weißt doch, welche Teile hier im forum immer mal angefragt werden. Das ist meist irgendein frickelkram, wo das Porto höher als der Verkaufspreis ist oder irgendwelche sperrigen schweren Teile, wo der Transport dann an dir hängen bleibt...

Benutzeravatar
JEOH
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5641
Registriert: Mittwoch 24. März 2010, 23:48
Fahrzeug: 2.0i Sport 1998, MB W463 3.0E, C123 2,3E, W111 2,2
Wohnort: Süddeutsche Toskana

Re: Schlachten oder Low Budget Nummer 4

Beitrag von JEOH » Mittwoch 14. Oktober 2015, 22:42

Moin,

Du kennst meine Antwort sicher...

Technisch in Ordnung mit 2 Jahre HU nicht unter zwo Mille. Wie sind die markanten Teile Schwelle, Diffdeckel, Traggelenke in Schuss?
Gruß Jan

Interessierter C1E-Anwender und IBC Schütze - man lernt jeden Tag...
Die Statistik zählt nur - Denken und urteilen muss der suchende Leser selbst...
ixquick, duckduckgo, google und die Suchfunktion sind auch Deine Freunde!
Andere ErFahrungen: Ford Fiesta MkI 1,6D (1985), VW Golf II GTD (1988), VW Passat B3 Variant (1992), VW Polo 6N (1995), Saab 9-3 (1999), Ford Fiesta GFJ 1300 (1992), Opel Frontera A Sport (1995), Alfa 159 1.9 jtdm SW (2008), MB W123 230CE (1983), MB W111 220Sb (1963), MB GE300 (1990)

Benutzeravatar
Der Ralf
Forums-Paparazzo
Beiträge: 7304
Registriert: Sonntag 8. März 2009, 18:05
Fahrzeug: opel campo 2.5 , FRONTERA 2.0 , Matschi V6, Mazda B2500 uf
Wohnort: 31632 Schessinghausen

Re: Schlachten oder Low Budget Nummer 4

Beitrag von Der Ralf » Donnerstag 15. Oktober 2015, 10:26

Moin Jeoh,
also Blechmäßig ...Schweller , Innenkotflügel und Rahmen alles Tako
Diffdeckel Traggelenke Tankwanne alles ok. Motor läuft ruhig springt gut an und hat guten Öldruck laut Anzeige. Beleuchtung geht alles.
Bremse hinten scheint mir zu Schwach vorne gut. Ölt nirgends raus.

Um den fertig zu machen muß halt Reifen und Felgen Tür Kotflügel Lenkrad Sitze Bremse hinten und ein wenig kleinkram + Minikat (da sonst unverkaufbar zum vernüftigen Preis) gemacht werden. Tür und Kotflügel sowie Minikat müsste ich kaufen wen ich die Aluräder Reifen Lenkrad und Sitze auch habe würde ich die Sachen mal mit 250 Euro ansetzen dann wäre ich mit Kaufpreis bei 1100 ca. plus die Arbeit und Tüv wenn ich dann nur 1200.- bekomme ist es ne Nullrunde also 1600- 1700 sollten es dann schon sein.

@ Rainer ne der von August hat nicht 50 sondern 230.- gekostet und wir haben nicht nur Kleinkramm verkauft.
Der Ralf
Das Waldi Bastelfred (Campo) http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=16&t=17951
Der B den ich nie haben wollte http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=4&t=21524
universalvierradantriebautowagenmitvierrädernanjedereckeeinsdiebisaufdenbodenreichenmanchmal
http://brisbras.de/Campobilder/ http://www.brisbras.de/opel4x4 http://www.brisbras.de/mamut//

Benutzeravatar
Rainer.M
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5731
Registriert: Sonntag 20. Februar 2011, 22:09
Fahrzeug: Facelift A 2,2 aus 97
Wohnort: Berlin

Re: Schlachten oder Low Budget Nummer 4

Beitrag von Rainer.M » Donnerstag 15. Oktober 2015, 12:54

Ich finde auch vb 1700 nicht unrealistisch, wenn der gut beieinander ist und bei euch in der Gegend der bedarf und die Nachfrage passen. Einen Kurs von >2000 würde ich allerdings nicht mehr mit einer verkaufsabsicht verbinden.

Zur Abwägung des Risikos(und darum ging es Dir doch?) würde ich meine Hoffnungen an einem halbwegs realistische unteren Ende ansetzen. Wenn die Teile im prinzip alle da sind und als Risiko verbleibt, das du deine private Zeit neben deinem normalen broterwerb nicht bezahlt bekommst, dann mach das doch. Dann kannst du dabei doch nur gewinnen.

Du hast doch vermutlich Zeit, oder? Dann schraub zusammen, was für den TÜV notwendig ist und biete das Fahrzeug und die Teile an. Wenn die Nachfrage nach teilen lukrativer ist, als die Nachfrage nach dem gesamten auto, dann kannst Du den doch immer noch zerlegen.

Zum Vergleich: in Hannover +200km stehen für bis 2000€ aktuell 11 A Sport und davon 9 für unter 1200€ bei mobile und gesamt 7 und davon 6 unter 1300€ bei autoscout.

Benutzeravatar
JEOH
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5641
Registriert: Mittwoch 24. März 2010, 23:48
Fahrzeug: 2.0i Sport 1998, MB W463 3.0E, C123 2,3E, W111 2,2
Wohnort: Süddeutsche Toskana

Re: Schlachten oder Low Budget Nummer 4

Beitrag von JEOH » Donnerstag 15. Oktober 2015, 17:19

Das interessante bei den Angeboten ist jedoch neben dem Preis, ob die volle 24 Monate HU bieten. Die meisten verkaufen doch, weil ihnen die Kohle für Reifen oder Bremsen fehlt. Oder die Lust am Teile suchen... :meinung:

Meine vier Decken Grabbber AT2 von 2011 hab ich hier liegen - mit jeweils 4-5 mm Profil, locker. Gemessen habe ich noch nicht...
Gruß Jan

Interessierter C1E-Anwender und IBC Schütze - man lernt jeden Tag...
Die Statistik zählt nur - Denken und urteilen muss der suchende Leser selbst...
ixquick, duckduckgo, google und die Suchfunktion sind auch Deine Freunde!
Andere ErFahrungen: Ford Fiesta MkI 1,6D (1985), VW Golf II GTD (1988), VW Passat B3 Variant (1992), VW Polo 6N (1995), Saab 9-3 (1999), Ford Fiesta GFJ 1300 (1992), Opel Frontera A Sport (1995), Alfa 159 1.9 jtdm SW (2008), MB W123 230CE (1983), MB W111 220Sb (1963), MB GE300 (1990)

Benutzeravatar
Rainer.M
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5731
Registriert: Sonntag 20. Februar 2011, 22:09
Fahrzeug: Facelift A 2,2 aus 97
Wohnort: Berlin

Re: Schlachten oder Low Budget Nummer 4

Beitrag von Rainer.M » Donnerstag 15. Oktober 2015, 18:46

Wenn mir morgen jemand für meinen a 3500€ anbietet, dann geht der auch weg. Und ich leg dann auch noch 4 junge reifen mit fast neuem profil in den Kofferraum. Trotzdem halte ich 3500 € nicht für einen realistischen preis um zu entscheiden, ob ich einen beschädigten langen facelift-a aufbaue und am Stück oder besser gleich in teilen verkaufe...

Benutzeravatar
Der Ralf
Forums-Paparazzo
Beiträge: 7304
Registriert: Sonntag 8. März 2009, 18:05
Fahrzeug: opel campo 2.5 , FRONTERA 2.0 , Matschi V6, Mazda B2500 uf
Wohnort: 31632 Schessinghausen

Re: Schlachten oder Low Budget Nummer 4

Beitrag von Der Ralf » Samstag 17. Oktober 2015, 17:26

Moin,
habe mich Endschieden, der wird geschlachtet und der Motor kommt dann in Nr. 2. und ein paar andere Teile wohl auch.
Der blaue hat übringe 5.13 Achsen wird ja hinund wieder gesucht aber ohne Teilsperre.
Der Ralf
Das Waldi Bastelfred (Campo) http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=16&t=17951
Der B den ich nie haben wollte http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=4&t=21524
universalvierradantriebautowagenmitvierrädernanjedereckeeinsdiebisaufdenbodenreichenmanchmal
http://brisbras.de/Campobilder/ http://www.brisbras.de/opel4x4 http://www.brisbras.de/mamut//

Benutzeravatar
Der Ralf
Forums-Paparazzo
Beiträge: 7304
Registriert: Sonntag 8. März 2009, 18:05
Fahrzeug: opel campo 2.5 , FRONTERA 2.0 , Matschi V6, Mazda B2500 uf
Wohnort: 31632 Schessinghausen

Re: Schlachten oder Low Budget Nummer 4

Beitrag von Der Ralf » Samstag 5. Dezember 2015, 10:46

Moin,

so schnell kann man seine Meinung ändern .... da mich jemand gefragt hat was der Blaue Sport kosten soll und er bereit ist mir dafür genug zu geben wird er nun doch fertig gemacht und kommt wieder auf die Straße.

Das ist auch gut so weil so langsam wird es eng bei mir auf den Hof
Bild

zumal nächsten Samstag noch einer dazu kommt.
Der Ralf
Das Waldi Bastelfred (Campo) http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=16&t=17951
Der B den ich nie haben wollte http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=4&t=21524
universalvierradantriebautowagenmitvierrädernanjedereckeeinsdiebisaufdenbodenreichenmanchmal
http://brisbras.de/Campobilder/ http://www.brisbras.de/opel4x4 http://www.brisbras.de/mamut//

Benutzeravatar
Black-Fronti
Böschungswinkelmesser
Beiträge: 138
Registriert: Montag 4. August 2014, 16:14

Re: Schlachten oder Low Budget Nummer 4

Beitrag von Black-Fronti » Sonntag 6. Dezember 2015, 20:51

Dann ist das kein Frontera Freidhof sondern ne Frontera - Klinik :lol2:

Benutzeravatar
JEOH
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5641
Registriert: Mittwoch 24. März 2010, 23:48
Fahrzeug: 2.0i Sport 1998, MB W463 3.0E, C123 2,3E, W111 2,2
Wohnort: Süddeutsche Toskana

Re: Schlachten oder Low Budget Nummer 4

Beitrag von JEOH » Sonntag 6. Dezember 2015, 21:44

Moin,

da musst Du aber noch dran arbeiten - für jeden Tag ne andere Farbe!
Gruß Jan

Interessierter C1E-Anwender und IBC Schütze - man lernt jeden Tag...
Die Statistik zählt nur - Denken und urteilen muss der suchende Leser selbst...
ixquick, duckduckgo, google und die Suchfunktion sind auch Deine Freunde!
Andere ErFahrungen: Ford Fiesta MkI 1,6D (1985), VW Golf II GTD (1988), VW Passat B3 Variant (1992), VW Polo 6N (1995), Saab 9-3 (1999), Ford Fiesta GFJ 1300 (1992), Opel Frontera A Sport (1995), Alfa 159 1.9 jtdm SW (2008), MB W123 230CE (1983), MB W111 220Sb (1963), MB GE300 (1990)

Benutzeravatar
Limited4x4
Überrollkäfigtester
Beiträge: 2741
Registriert: Freitag 30. November 2012, 14:34
Fahrzeug: Limited 3.2 V6 lang, Sport RS 2,2 16V
Wohnort: Schönefeld bei Berlin

Re: Schlachten oder Low Budget Nummer 4

Beitrag von Limited4x4 » Sonntag 6. Dezember 2015, 22:23

...Ralf...TOP...!!!

Was soll man(n) mehr sagen....

wenn ich mir die Preise anschaue was Frontis so kosten....
in Berlin / Umkreis kannst ihn für locker 1200 - 1600 anbieten...Warum auch immer hier die dinger so teuer sind....

Wenn ich sooooo billlig an Frontis kommen würde und so nen Lager hätte...... idee idee idee Fronti Handel Berlin... :lol2: :lol2: :lol2:
Opelfahrer sind Optimisten, wir warten seid Jahren auf ein rostfreies Auto
_____________________________________________________________

Mein Basteltread: http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=4&t=16002

Der Ben

Benutzeravatar
JEOH
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5641
Registriert: Mittwoch 24. März 2010, 23:48
Fahrzeug: 2.0i Sport 1998, MB W463 3.0E, C123 2,3E, W111 2,2
Wohnort: Süddeutsche Toskana

Re: Schlachten oder Low Budget Nummer 4

Beitrag von JEOH » Sonntag 6. Dezember 2015, 23:09

Warum auch immer hier die dinger so teuer sind...
Weil es keine B-Fronterase sind :lol2:
Gruß Jan

Interessierter C1E-Anwender und IBC Schütze - man lernt jeden Tag...
Die Statistik zählt nur - Denken und urteilen muss der suchende Leser selbst...
ixquick, duckduckgo, google und die Suchfunktion sind auch Deine Freunde!
Andere ErFahrungen: Ford Fiesta MkI 1,6D (1985), VW Golf II GTD (1988), VW Passat B3 Variant (1992), VW Polo 6N (1995), Saab 9-3 (1999), Ford Fiesta GFJ 1300 (1992), Opel Frontera A Sport (1995), Alfa 159 1.9 jtdm SW (2008), MB W123 230CE (1983), MB W111 220Sb (1963), MB GE300 (1990)

Benutzeravatar
cpthome
Abhangjäger
Beiträge: 383
Registriert: Freitag 2. November 2012, 20:16
Fahrzeug: Frontera B 2.2DTi Limited Bj. 2004 mit leichten Modifikationen
Wohnort: 27793 Wildeshausen

Re: Schlachten oder Low Budget Nummer 4

Beitrag von cpthome » Montag 7. Dezember 2015, 05:59

JEOH hat geschrieben:Weil es keine B-Fronterase sind :lol2:
:schimpf: na na na... :lol2: :lol2:
Beste Grüße
Christian




base camp
N 52°51'1.9" - E 8°28'44.3"



Mein Bastelthread: http://forum.opel4x4.de/viewtopic.php?t=18028

Antworten