Der ahnungslose und seine Bastelei

Hier könnt Ihr alles zum Thema Tuning, Zubehör und Umbau posten.

Moderatoren: Der Ralf, karman911

Benutzeravatar
ahnungsloser
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1141
Registriert: Sonntag 3. April 2011, 18:46
Fahrzeug: Frontera Sport 2,0 Bj 93
Wohnort: 55743 idar Oberstein

Re: Der ahnungslose und seine Bastelei

Beitrag von ahnungsloser » Dienstag 23. April 2019, 12:42

Moin,
es ist soweit. Ich habe heute morgen den Makler
an meinem neuen Wohnort angerufen.
Morgen fahre ich hin und treffe mich mit ihm
um 15 Uhr. Dann kann ich meine zwei Lager-
möglichkeiten ( große Garagen ) besichtigen.
Ebenso die möblierte 2 Zimmerwohnung.
Die Schlüssel für alles bekomme ich auch gleich morgen
ausgehändigt.
Die Garagen kosten zusammen 150 €.
Die Wohnung kostet warm 440 €.
Am Donnerstag hole ich den LKW und kann einladen.
Am Freitag geht die erste Fuhre über die Bühne.
Jetzt kann ich es euch sagen.
Ich ziehe in eine Übergangwohnung nach Idar Oberstein,
in die Nähe von Jürgen Peters.
Jetzt wißt Ihr, wo es hingeht. Wenn ich dort in der Übergangs-
wohnung wohne, dann werde ich mir in aller Ruhe das für mich
passende Haus zu suchen.
Bis dann einmal.
mfg der ahnungslose Harald

Es gibt am Fronti viel zu schrauben, tun wir´s ihm an.

Benutzeravatar
Wilddieb
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1267
Registriert: Freitag 24. August 2007, 22:40
Fahrzeug: Frontera A 2,5 TDS (langer Radstand, Facelift), jetzt Hyundai Terracan 2,9CRDi
Wohnort: Pirmasens
Kontaktdaten:

Re: Der ahnungslose und seine Bastelei

Beitrag von Wilddieb » Mittwoch 24. April 2019, 17:47

Glückwunsch, auch bei mir ist alles über die Bühne gegangen.

Laß dir Zeit bei der Suche und finde das für dich optimale, auch dafür Daumen drück.

Und sag dem Jürgen liebe Grüße von mir, war 1x bei ihm auf einem Treffen, war schön dort.
Gruß,
Matthias
________________________________________

Mach nichts, was ich nicht auch machen würde ;)
________________________________________
Bild

Benutzeravatar
ahnungsloser
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1141
Registriert: Sonntag 3. April 2011, 18:46
Fahrzeug: Frontera Sport 2,0 Bj 93
Wohnort: 55743 idar Oberstein

Re: Der ahnungslose und seine Bastelei

Beitrag von ahnungsloser » Dienstag 7. Mai 2019, 21:19

Moin Leuts
Jetzt gehts auf zum Endspurt.
Heute hat der Käufer sich telefonisch gemeldet, das das Rest Geld zur
Zahlung bereit liegt. Ebenso seine Bank per E mail mit dem gleichen
Inhalt. Wann sie jetzt bezahlen dürfen.
Habe dem Käufer gesagt - der Bank per Email - die Zahlung so erledigen,
das ich das Geld am 14. 05. auf meinem Konto habe.
Jetzt am Freitag, am Samstag und am Sonntag noch den Rest rumfahren,
dann ist alles erledigt.
Dann kann am 16. 05. der Schlüssel übergeben werden.
Das heißt, ab dem 16. 05. wohne ich dann in Idar Oberstein.
Zuerst in Miete. Dann kann ich mir in aller Ruhe ein für mich passendes
Häuschen suchen.
Jetzt gehts mir fast wieder gut.
mfg der ahnungslose Harald

Es gibt am Fronti viel zu schrauben, tun wir´s ihm an.

Benutzeravatar
ahnungsloser
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1141
Registriert: Sonntag 3. April 2011, 18:46
Fahrzeug: Frontera Sport 2,0 Bj 93
Wohnort: 55743 idar Oberstein

Re: Der ahnungslose und seine Bastelei

Beitrag von ahnungsloser » Dienstag 14. Mai 2019, 21:54

Moin
So, der Rest vom Geld ist da. Morgen um 3 Uhr
Ist Schlüssel Übergabe.
Dann wohne ich ab morgen Abend in
Isar Oberstein. Jetzt kommt dann Bad kissingen.
Danach werde ich mir dann in Ruhe ein passendes
Häuschen suchen.
Ich werde nochmal richtig durchstarten.
Freue mich darauf, euch in BK alle wieder zu sehen.
mfg der ahnungslose Harald

Es gibt am Fronti viel zu schrauben, tun wir´s ihm an.

Benutzeravatar
ahnungsloser
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1141
Registriert: Sonntag 3. April 2011, 18:46
Fahrzeug: Frontera Sport 2,0 Bj 93
Wohnort: 55743 idar Oberstein

Re: Der ahnungslose und seine Bastelei

Beitrag von ahnungsloser » Donnerstag 16. Mai 2019, 07:58

Moin
Nachdem ich gestern die Haus-und Schlüssel Übergabe hatte,ist jetzt alles erledigt.
Habe jetzt die erste Nacht in der neuen Heimat verbracht.
Jetzt alles einrichten für den täglichen Gebrauch.
Die letzten 5 Monate waren echt besch........
Jetzt geht's mir wieder besser.
mfg der ahnungslose Harald

Es gibt am Fronti viel zu schrauben, tun wir´s ihm an.

Benutzeravatar
Bigwaltens
Überrollkäfigtester
Beiträge: 879
Registriert: Samstag 19. September 2009, 20:06
Fahrzeug: Opel Monterey RSi 3,2 & Vauxhal M. 3,2 LTD RL
Wohnort: 71332 Waiblingen

Re: Der ahnungslose und seine Bastelei

Beitrag von Bigwaltens » Donnerstag 16. Mai 2019, 09:53

was lange währt, wird endlich gut - so könnte man sagen.
Gut, dass Du wieder Licht am Horizont siehst.
Gruss
Walther
...wo wir sind ist vorn;
wenn wir hinten sind, ist hinten vorn...
...geht nicht gibt´s nicht!

Benutzeravatar
Asconajuenger
Überrollkäfigtester
Beiträge: 9577
Registriert: Samstag 25. September 2010, 19:04

Re: Der ahnungslose und seine Bastelei

Beitrag von Asconajuenger » Freitag 17. Mai 2019, 23:29

Super das doch alles wieder gut ist!
Wünsch dir viel Erfolg für die Haus suche.
An einem Tag werd ich auch mal nach BK kommen,
eventuell sieht man sich ja.
Mfg Richy :freak:

Mein Basteltread: viewtopic.php?f=4&t=11006&p=229861#p229861

Si vis pacem, para bellum

Benutzeravatar
ahnungsloser
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1141
Registriert: Sonntag 3. April 2011, 18:46
Fahrzeug: Frontera Sport 2,0 Bj 93
Wohnort: 55743 idar Oberstein

Re: Der ahnungslose und seine Bastelei

Beitrag von ahnungsloser » Donnerstag 23. Mai 2019, 14:44

So Leute
Ich melde mich auch mal wieder.
Läuft alles soweit, hier in Idar Oberstein.
Bin schon auf der Suche nach einem Haus für mich.
Hier bin ich dran.
Bild

Bild

Es sind zwei Erben. Einer hat zugesagt, der zweite steht noch aus.
Drückt mir die Daumen.
mfg der ahnungslose Harald

Es gibt am Fronti viel zu schrauben, tun wir´s ihm an.

Benutzeravatar
Asconajuenger
Überrollkäfigtester
Beiträge: 9577
Registriert: Samstag 25. September 2010, 19:04

Re: Der ahnungslose und seine Bastelei

Beitrag von Asconajuenger » Donnerstag 23. Mai 2019, 15:14

Drück! :freak:
Mfg Richy :freak:

Mein Basteltread: viewtopic.php?f=4&t=11006&p=229861#p229861

Si vis pacem, para bellum

Benutzeravatar
ahnungsloser
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1141
Registriert: Sonntag 3. April 2011, 18:46
Fahrzeug: Frontera Sport 2,0 Bj 93
Wohnort: 55743 idar Oberstein

Re: Der ahnungslose und seine Bastelei

Beitrag von ahnungsloser » Samstag 25. Mai 2019, 11:51

Moin Leute

Vielen Dank an alle, die mir die Daumen gedrückt haben.
Vor 15 min habe ich einen Anruf bekommen.

Ich habe das Haus bekommen.

Kostet incl. Kaufnebenkosten ca 46 000 €
Alles ok.

Nächste Woche wird der Notar Termin gemacht.
Jetzt wird alles wieder gut.
mfg der ahnungslose Harald

Es gibt am Fronti viel zu schrauben, tun wir´s ihm an.

Benutzeravatar
JEOH
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5659
Registriert: Mittwoch 24. März 2010, 23:48
Fahrzeug: 2.0i Sport 1998, MB W463 3.0E, C123 2,3E, W111 2,2
Wohnort: Süddeutsche Toskana

Re: Der ahnungslose und seine Bastelei

Beitrag von JEOH » Samstag 25. Mai 2019, 12:40

Hallo Harald,

Herzlichen Glückwunsch - auch das alles weitere klappt! Wir bleiben in Kontakt - vlt schaffe ich es irgendwann auch nach BK.

Hassu Garten dabi?
Gruß Jan

Interessierter C1E-Anwender und IBC Schütze - man lernt jeden Tag...
Die Statistik zählt nur - Denken und urteilen muss der suchende Leser selbst...
ixquick, duckduckgo, google und die Suchfunktion sind auch Deine Freunde!
Andere ErFahrungen: Ford Fiesta MkI 1,6D (1985), VW Golf II GTD (1988), VW Passat B3 Variant (1992), VW Polo 6N (1995), Saab 9-3 (1999), Ford Fiesta GFJ 1300 (1992), Opel Frontera A Sport (1995), Alfa 159 1.9 jtdm SW (2008), MB W123 230CE (1983), MB W111 220Sb (1963), MB GE300 (1990)

Benutzeravatar
ahnungsloser
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1141
Registriert: Sonntag 3. April 2011, 18:46
Fahrzeug: Frontera Sport 2,0 Bj 93
Wohnort: 55743 idar Oberstein

Re: Der ahnungslose und seine Bastelei

Beitrag von ahnungsloser » Samstag 25. Mai 2019, 12:56

Hallo Jan

Garten ist keiner dabei. Ein wenig Vorgarten aber sonst nix.
Ist mir auch gerade recht so. Garten macht nur ein Haufen
Arbeit. Arbeit habe ich auch so gerade genug.
Ich will das Haus für mich herrichten. Ein wenig umbauen
innen drin. Werkstatt einrichten usw.
Und auf die Jagd gehen will ich auch noch.( Fleisch und Wurst
Selbstversorger)
Raum einrichten zum Wild zerlegen und verarbeiten.
Du siehst, die Arbeit geht mir nicht aus. Wenn mein
geplantes Gästezimmer dann mal fertig ist, bist Du mit Deiner
Frau herzlich eingeladen einmal ein paar Tage zu mir zu kommen.
Jan, wenn Du den Werner wieder siehst, grüße ihn bitte von mir.
mfg der ahnungslose Harald

Es gibt am Fronti viel zu schrauben, tun wir´s ihm an.

Benutzeravatar
ahnungsloser
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1141
Registriert: Sonntag 3. April 2011, 18:46
Fahrzeug: Frontera Sport 2,0 Bj 93
Wohnort: 55743 idar Oberstein

Re: Der ahnungslose und seine Bastelei

Beitrag von ahnungsloser » Donnerstag 27. Juni 2019, 18:42

So ihr Leute

Jetzt wird alles richtig gut. Nächste Woche Dienstag,
am 2. 7. 2019 ist der Notartermin. Dann werde ich Ende
July einziehen können.
Sept. oder Oktober noch den Scheidungstermin, dann
sind alle Widrigkeiten vorbei.
Schauen wir mal, wie es läuft.
mfg der ahnungslose Harald

Es gibt am Fronti viel zu schrauben, tun wir´s ihm an.

Benutzeravatar
ahnungsloser
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1141
Registriert: Sonntag 3. April 2011, 18:46
Fahrzeug: Frontera Sport 2,0 Bj 93
Wohnort: 55743 idar Oberstein

Re: Der ahnungslose und seine Bastelei

Beitrag von ahnungsloser » Mittwoch 3. Juli 2019, 08:45

So ihr Leut,

gestern war Notartermin. Alles glatt über die
Bühne gegangen.
Spätestens zum 15. 08. muß komplett geräumt
sein. Dann kann ich ins Haus rein.
Ich fühle mich hier richtig wohl. Alles bestens.
Danke fürs Daumendrücken. Hat alles bestens
geklappt.
mfg der ahnungslose Harald

Es gibt am Fronti viel zu schrauben, tun wir´s ihm an.

carawahnsinn
Geröllchampion
Beiträge: 229
Registriert: Samstag 29. August 2015, 12:09
Fahrzeug: Ex Frontera B, 3.2
Wohnort: 14641 beim Birnenheini

Re: Der ahnungslose und seine Bastelei

Beitrag von carawahnsinn » Samstag 6. Juli 2019, 09:13

Es ist schön davon zu lesen, dass sich der Sturm bei dir beruhigt hat und die Sonne wieder scheint. Allet Jute im neuen Domizil

Olaf
Meine Bastelarbeiten
viewtopic.php?f=4&t=19101

Opel Frontera 3,2 und festgerostete Schrauben bekommen eine neue Dimension :meinung:

Benutzeravatar
ahnungsloser
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1141
Registriert: Sonntag 3. April 2011, 18:46
Fahrzeug: Frontera Sport 2,0 Bj 93
Wohnort: 55743 idar Oberstein

Re: Der ahnungslose und seine Bastelei

Beitrag von ahnungsloser » Sonntag 4. August 2019, 22:35

Moin,

Es geht looooos. Am Dienstag fange ich an, zum letzten mal in
meinem Leben umzuziehen. Ich habe vor, am Wochenende im
neuen Haus zu sein.
Ich freue mich, wie ein Kind zu Weihnachten. Dann gibt es nochmal
2 - 3 Monate Arbeit. Na ja, bis alles wieder ausgepackt und an Ort
und Stelle ist. Muß halt auch gemacht werden.
Kriege ich hin, und geht auch vorbei. Es treibt mich ja keiner.
Bis demnächst.
Melde mich wieder, wenn das gröbste erledigt ist.
mfg der ahnungslose Harald

Es gibt am Fronti viel zu schrauben, tun wir´s ihm an.

Benutzeravatar
ahnungsloser
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1141
Registriert: Sonntag 3. April 2011, 18:46
Fahrzeug: Frontera Sport 2,0 Bj 93
Wohnort: 55743 idar Oberstein

Re: Der ahnungslose und seine Bastelei

Beitrag von ahnungsloser » Freitag 9. August 2019, 21:26

So Leute,

alles in Butter. Habe heute den Schlüssel bekommen.
Schon 2 Fuhren mit dem Hänger gemacht.
Morgen noch eine und ab morgen Abend wohne ich
im neuen Haus.
Die Übergangswohnung ist schon gekündigt, zum 15. 08.
Morgen und am Sonntag den Rest rüberfahren, am Montag
durch putzen und dann den Schlüssel abgeben.

Dann gehts mir wieder richtig gut. Hat lange gedauert.
mfg der ahnungslose Harald

Es gibt am Fronti viel zu schrauben, tun wir´s ihm an.

Benutzeravatar
ahnungsloser
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1141
Registriert: Sonntag 3. April 2011, 18:46
Fahrzeug: Frontera Sport 2,0 Bj 93
Wohnort: 55743 idar Oberstein

Re: Der ahnungslose und seine Bastelei

Beitrag von ahnungsloser » Dienstag 13. August 2019, 13:52

Sodele
Seit Samstag den 10. 08. wohne ich im neuen, alten
Haus.
Was soll ich sagen, ich fühle mich sau wohl.
Dieses Jahr wird es auch mit meiner Kabine
weitergehen.
Jetzt ist wieder alles gut.
mfg der ahnungslose Harald

Es gibt am Fronti viel zu schrauben, tun wir´s ihm an.

Benutzeravatar
reinse
Chefmechaniker
Beiträge: 167
Registriert: Sonntag 21. Juli 2013, 21:09

Re: Der ahnungslose und seine Bastelei

Beitrag von reinse » Dienstag 13. August 2019, 16:15

Schön das es bei dir wieder aufwärts geht.

Freue mich schon auf die neuen Bilder. :anim:

Mfg Christoph

Benutzeravatar
ahnungsloser
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1141
Registriert: Sonntag 3. April 2011, 18:46
Fahrzeug: Frontera Sport 2,0 Bj 93
Wohnort: 55743 idar Oberstein

Re: Der ahnungslose und seine Bastelei

Beitrag von ahnungsloser » Dienstag 13. August 2019, 16:21

Hallo
Ich bleibe erhalten, und die Kabine wird fertig gebaut.
Es dauert halt nur noch einige Wochen. Muß mir ja erst meine
Werkstatt wieder einrichten. Stromanschlüsse legen, neue
Helling bauen und der gleichen mehr.
Es wird aber weitergehen.
mfg der ahnungslose Harald

Es gibt am Fronti viel zu schrauben, tun wir´s ihm an.

Benutzeravatar
ahnungsloser
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1141
Registriert: Sonntag 3. April 2011, 18:46
Fahrzeug: Frontera Sport 2,0 Bj 93
Wohnort: 55743 idar Oberstein

Re: Der ahnungslose und seine Bastelei

Beitrag von ahnungsloser » Donnerstag 29. August 2019, 11:12

So Leute
Hier mein Abschlußbericht.
Es hat sich alles zum positiven gewendet. Seit dem 10. 08. bin ich jetzt
in meinem neuen altem Haus. Insgesamt 180 bis 190 Quadratmeter,
auf zwei Etagen. Unten gibt es ne große Werkstatt rund 50 Quadratmeter.
Heizraum rund 15 Quadratmeter. Schlachtraum für die Jagd rund 25 Quadratmeter. Die gleiche Quadratmeter Anzahl im Obergeschoß zum
Wohnen. Im dachgeschoß noch ein Zimmer mit rund 15 Quadratmeter
und der Speicher.
Die Wohnung ist komplett möbliert. Von einer Einbauküche bis zur Ledercouch
und wohnzimmermöbel alles in einem sehr guten Zustand.
Preis fürs Haus, mit allen kaufnebenkosten rund 47000 Euro.
Abstandszahlung für die Möbel 3000 Euro.
Alles sofort bar Cash bezahlt. Laufende Kosten nur noch Stadtwerke, und
Heizung.
Alles im grünen.

Leute, ich fühle mich hier Sauwohl.
Jeder,der mal in meine Richtung kommt, ist herzlich willkommen.
Hiermit ist dann diese Angelegenheit abgeschlossen.
Nochmals ein Danke an euch fürs Daumen drücken.
Demnächst geht's dann mit der wohnkabine weiter.

:smoke:
mfg der ahnungslose Harald

Es gibt am Fronti viel zu schrauben, tun wir´s ihm an.

Benutzeravatar
Wilddieb
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1267
Registriert: Freitag 24. August 2007, 22:40
Fahrzeug: Frontera A 2,5 TDS (langer Radstand, Facelift), jetzt Hyundai Terracan 2,9CRDi
Wohnort: Pirmasens
Kontaktdaten:

Re: Der ahnungslose und seine Bastelei

Beitrag von Wilddieb » Freitag 30. August 2019, 11:31

das ist super, Harald ich freue mich für dich.
Jetzt kannst du ganz entspannt und ohne Sorgen deinen Hobbys nachgehen und dein Leben geniesen.

Laß es dir gut gehen.
Gruß,
Matthias
________________________________________

Mach nichts, was ich nicht auch machen würde ;)
________________________________________
Bild

Benutzeravatar
ahnungsloser
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1141
Registriert: Sonntag 3. April 2011, 18:46
Fahrzeug: Frontera Sport 2,0 Bj 93
Wohnort: 55743 idar Oberstein

Re: Der ahnungslose und seine Bastelei

Beitrag von ahnungsloser » Freitag 30. August 2019, 21:02

Hallo Matthias
Genau so wird es gemacht.
Am Haus ist noch ein wenig zu machen,
Aber Stück für Stück ohne Hektik und Stress
wird das gemacht. Ich habe Zeit und es treibt
mich niemand..
Jetzt kommt irgendwann zum Jahresende
noch der Scheidungstermin vor dem
Familiengericht, und dann ist alles rum.
Dann kann ich den Rest meines Lebens genießen.
Du bist herzlich eingeladen, mal bei mir
vorbeizuschauen. Wäre schön.
mfg der ahnungslose Harald

Es gibt am Fronti viel zu schrauben, tun wir´s ihm an.

Benutzeravatar
Loeti
Überrollkäfigtester
Beiträge: 972
Registriert: Mittwoch 19. September 2001, 02:00
Kontaktdaten:

Re: Der ahnungslose und seine Bastelei

Beitrag von Loeti » Sonntag 1. September 2019, 10:28

Glückwunsch zum neuen Domizil!

Freue mich schon auf die Fortsetzung des Kabinenbaus!
Gruß Dieter

\\\\\\"Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart!\\\\\\"

Benutzeravatar
Asconajuenger
Überrollkäfigtester
Beiträge: 9577
Registriert: Samstag 25. September 2010, 19:04

Re: Der ahnungslose und seine Bastelei

Beitrag von Asconajuenger » Samstag 5. Oktober 2019, 10:42

Ein eigenes Haus mit Platz um sich zu verwirklichen ist das beste was man machen kann.
Hab das auch durch und bin überglücklich!
Wünsch dir das beste Harald!
Mfg Richy :freak:

Mein Basteltread: viewtopic.php?f=4&t=11006&p=229861#p229861

Si vis pacem, para bellum

Benutzeravatar
ahnungsloser
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1141
Registriert: Sonntag 3. April 2011, 18:46
Fahrzeug: Frontera Sport 2,0 Bj 93
Wohnort: 55743 idar Oberstein

Re: Der ahnungslose und seine Bastelei

Beitrag von ahnungsloser » Montag 24. Februar 2020, 12:16

Moin, meine Freunde

Es ist an der Zeit, das ich mich mal wieder melde.
Vorab, es ist bei mir alles im Grünen.
Seit Freitag dem 21. 02. um 13 Uhr45 glücklich geschieden,
wie man so sagt. Jetzt gehts nur noch aufwärts.

Habe den ersten Herbst und Winter gelassen vorbei ziehen gelassen.
Seit geraumer Zeit bin ich dabei, im Untergeschoß umzubauen.
Aus 2 Räumen einen großen zu machen Gibt meine Werkstatt.
ca 4 x 8 Meter. Dazu fliegt eine alte Fachwerkwand raus. Das ganze
Haus ist massiv gebaut. Eine mit einem Regal zugebaute Tür wird
wieder geöffnet. Dann habe ich einen direkten Zugang von der Werkstatt
in die Garage, in der der Rohbau meiner neuen Wohnkabine steht.
Wenn der Umbau der Werkstatt erledigt ist, - wird noch ca 3-4 Monate
dauern - mache ja alles alleine. 2 Wände trockenlegen ( ein paar Bausünden, die
von den Vorbesitzern im laufe von Jahrzehnten begangen worden sind, beseitigen )
und eine alte Fachwerkwand entfernen. Alte Alufenster raus, neue Kunststofffenster
3fachverglasung rein. Neu verputzen und Bodenfliesen legen. Dann wird die Werkstatt
bis zum Sommer soweit fertig sein. Dann geht es mit der Wohnkabine weiter.
Werde noch ein paar Bilder vom Umbau einstellen.
Es geht jetzt wieder weiter bei mir.
In BK bin ich dabei. Zwar nochmal mit der alten Kabine, aber ich bin dabei.
mfg der ahnungslose Harald

Es gibt am Fronti viel zu schrauben, tun wir´s ihm an.

Benutzeravatar
bukarest
stellv. Alterspräsident
Beiträge: 3035
Registriert: Sonntag 5. Dezember 2004, 08:36

Re: Der ahnungslose und seine Bastelei

Beitrag von bukarest » Montag 24. Februar 2020, 18:37

Wenn man(n) liest was Du schon getan hast und was noch kommt, bist du gar nicht so "ahnungslos"... :lol2: :lol2:
Freu mich dich in BK wieder zu sehen :P

Gruß
Peter :P
Man kann sich "ALLES" erlauben, wenn man gewillt ist die Konsequenzen zu tragen.

Benutzeravatar
ahnungsloser
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1141
Registriert: Sonntag 3. April 2011, 18:46
Fahrzeug: Frontera Sport 2,0 Bj 93
Wohnort: 55743 idar Oberstein

Re: Der ahnungslose und seine Bastelei

Beitrag von ahnungsloser » Montag 24. Februar 2020, 22:27

Hallo Peter
Danke für das Kompliment.
Ich mache mich im Vorfeld Schlau und dann lerning by doing,
oder wie man das schreibt.
Jetzt mal drei Bilder.
Bild
Die beiden Fenster fliegen raus. 40 Jahre alte Alufenster. Sind
Kalt und nicht mehr dicht. Kommen Kunststofffenster mit 3fach
Verglasung rein. Die Ziegelwand kommt raus und wird sauber
mit Kalksandsteine Hochgemauert. Von links her angefangen
bis zur rechten Wand. Beide Fenster werden erneuert.Die Wand wird
aussen aufgegraben und abgedichtet. Druckwasser von aussen.

Bild
Diese Wand trocknet rapide ab. Keine Sandsteine sondern Felsbruchsteine.
Die weiße Wand oben wurde 1936 neu auf die alte Grundmauer aufgebaut.
Mit größeren Steinen auf eine schmälere Grundmauer. Dann wurde eine
7,5er Wand mit einem Luftspalt vorgemauert. 5cm Luft. Kondenswasser
ohne Ende. Lasse ich jetzt erst mal gemütlich abtrocknen. Dann wird neu
ausgefugt und vollflächig vorgemauert. Mörtel richtig hinter stopft und somit
ein sauberes Mauerwerk geschaffen. Die abenteuerlichen Wasserrohre werden
verlegt ins Eck.

Bild
Die einzige und alte Fachwerkwand ist der Lagerbalken im Boden faul.
Die Wand fliegt raus. Der Kamin bleibt. Steht frei vor der Wand mit 4 cm Luft. Wird jetzt
3 seitig ummauert von unten bis oben, damit ich wieder ein Auflager
für den Deckenbalken Habe. Holzbalkendecke. Lagerbalken und ist noch Gut.
Steht im zweiten Stock eine Wand aus Hohlblocksteinen drauf. Deshalb den Kamin ummauern
Die Ummauerung dient als Abstützung.
Das sind die Arbeiten für die nächsten 6-8 Wochen. Dann habe ich ne Werkstatt mit knapp
40m² zuzüglich die Garage nebenan, in der ich die Wohnkabine baue.
Demnächst gehts weiter.

In BK sehen wir uns wieder. Grüße mir die Erika recht schön von mir.
mfg der ahnungslose Harald

Es gibt am Fronti viel zu schrauben, tun wir´s ihm an.

Benutzeravatar
JEOH
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5659
Registriert: Mittwoch 24. März 2010, 23:48
Fahrzeug: 2.0i Sport 1998, MB W463 3.0E, C123 2,3E, W111 2,2
Wohnort: Süddeutsche Toskana

Re: Der ahnungslose und seine Bastelei

Beitrag von JEOH » Mittwoch 26. Februar 2020, 16:05

Moin Halrald,

schön, von Dir zu hören. Und das es Dir gut geht!!!

Dein Haus Projekt: Daumen hoch und respekt

Grüße aus Südbaden

Jan
Gruß Jan

Interessierter C1E-Anwender und IBC Schütze - man lernt jeden Tag...
Die Statistik zählt nur - Denken und urteilen muss der suchende Leser selbst...
ixquick, duckduckgo, google und die Suchfunktion sind auch Deine Freunde!
Andere ErFahrungen: Ford Fiesta MkI 1,6D (1985), VW Golf II GTD (1988), VW Passat B3 Variant (1992), VW Polo 6N (1995), Saab 9-3 (1999), Ford Fiesta GFJ 1300 (1992), Opel Frontera A Sport (1995), Alfa 159 1.9 jtdm SW (2008), MB W123 230CE (1983), MB W111 220Sb (1963), MB GE300 (1990)

Benutzeravatar
ahnungsloser
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1141
Registriert: Sonntag 3. April 2011, 18:46
Fahrzeug: Frontera Sport 2,0 Bj 93
Wohnort: 55743 idar Oberstein

Re: Der ahnungslose und seine Bastelei

Beitrag von ahnungsloser » Mittwoch 26. Februar 2020, 17:46

Hallo Jan.
Wenn du ne älteres Haus kaufst, dann kannst du sicher sein, das alter Baupfusch auftaucht. grr Habe aber alles im Griff. Und es macht Spass. :anim:
Als Rentner habe ich alle Zeit der Welt. Mich treibt keiner. Wenn ich Lust habe, schaffe ich was und wenn ich keine habe, dann eben nicht. Der Rohbau der neuen Kabine steht im trockenen . Alles gut.
Grüße an deine Frau.
mfg der ahnungslose Harald

Es gibt am Fronti viel zu schrauben, tun wir´s ihm an.

Antworten