[Frontera B] [Frontera B

Hier könnt Ihr Probleme/Fragen zum Opel Frontera posten.

Moderatoren: Der Ralf, karman911

Antworten
Stulle
Frischfleisch
Beiträge: 1
Registriert: Donnerstag 12. September 2019, 16:29
Fahrzeug: Opel frontera
Wohnort: 34477Twistetal

[Frontera B] [Frontera B

Beitrag von Stulle » Donnerstag 12. September 2019, 16:53

Hallo habe mir ein frontera gekauft habe festgestellt das der bullfänger keine abe hat und die Firma gibt es nicht mehr kann mir da einer helfen

dieselfalk
Luftdruckprüfer
Beiträge: 92
Registriert: Sonntag 23. Dezember 2018, 10:05
Fahrzeug: Frontera B 2.2 RS 16V
Wohnort: Reichshof

Re: [Frontera B] [Frontera B

Beitrag von dieselfalk » Dienstag 1. Oktober 2019, 20:01

Deine Angaben sind zu unpräzise.
Welcher Hersteller ist es? (Wenn du weist, dass der Hersteller nicht mehr existiert, dann nenne ihn doch einfach, evtl. hat hier jemand eine ABE dazu)
Ansonsten abmachen und gut ist.

Benutzeravatar
Rainer.M
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5683
Registriert: Sonntag 20. Februar 2011, 22:09
Fahrzeug: Facelift A 2,2 aus 97
Wohnort: Berlin

Re: [Frontera B] [Frontera B

Beitrag von Rainer.M » Mittwoch 2. Oktober 2019, 13:02

Der "Bullenfänger" ist normalerweise Teil der Fahrzeug-BE und vom Fahrzeughersteller bei der homologation mitgeprüft. Die Unterlagen sind beim KBA abgelegt und der TÜV/Küs/DEKRA hat darauf Zugriff. Einfach die prüfnummer aus dem Fahrzeugschein in den Rechner tippen und die Anhänge mal durchsehen.

Falls der wider Erwarten nicht dort mit drin ist, weil es irgend ein später hinzugekommenes sonderteil ist, dann hilft dir keine ABE mehr. Alles, was damals Teil des Fahrzeuges geworden ist, ist entweder ab Hersteller in der Fahrzeug-BE oder später ergänzt wurden. Die eigenen ABE, mit denen man früher die Fahrzeug-BE ergänzen konnte, wurden zurückgezogen, sofern das Bauteil nicht den neuen Regeln zum Fußgängerschutz entspricht.

Antworten