Bremsleitung hinten

Hier könnt Ihr Probleme/Fragen zum Opel Frontera posten.

Moderatoren: Der Ralf, karman911

Antworten
atak
Reserveradträger
Beiträge: 41
Registriert: Sonntag 3. Dezember 2017, 22:16
Fahrzeug: frontera 2.0 sport 1995
Wohnort: Arnheim

Bremsleitung hinten

Beitrag von atak » Sonntag 1. Dezember 2019, 16:38

Hallo, die hintere Bremsleitung wurde auch abgelehnt.
Jetzt laufen die Farben vom Hauptzylinder.
Welche brauche ich und wie viele Meter brauche ich?
Laufen jetzt 1 oder 2 Rohre nach hinter?
Ich habe auch eine citroen cx, also arbeiten um das Lösen der Probleme mit den Anschlüsse habe ich.
Ich habe einen feltz Satz.
Vielen Dank, Ad.

Benutzeravatar
Der Ralf
Forums-Paparazzo
Beiträge: 7304
Registriert: Sonntag 8. März 2009, 18:05
Fahrzeug: opel campo 2.5 , FRONTERA 2.0 , Matschi V6, Mazda B2500 uf
Wohnort: 31632 Schessinghausen

Re: Bremsleitung hinten

Beitrag von Der Ralf » Dienstag 3. Dezember 2019, 11:32

Hallo atak,

ich versuche dich zu verstehen ist aber nicht immer leicht.
von vorne nach hinten sind es 2 Leitungen bis zum Bremskraftverteiler (vor / Rücklauf, sollte man auch nicht vertauschen) auf der andern Seite ist ein kurzes Stük am BKV ca.30 cm lang und auf der hinterachse links und rechts das Stück ... selber nachmessen würde ich empfehlen . Brauchen tust du ca. 10m für die hintern alle in 4,75 und Bördel F.
Der Ralf
Der Ralf
Das Waldi Bastelfred (Campo) http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=16&t=17951
Der B den ich nie haben wollte http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=4&t=21524
universalvierradantriebautowagenmitvierrädernanjedereckeeinsdiebisaufdenbodenreichenmanchmal
http://brisbras.de/Campobilder/ http://www.brisbras.de/opel4x4 http://www.brisbras.de/mamut//

Benutzeravatar
Rainer.M
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5728
Registriert: Sonntag 20. Februar 2011, 22:09
Fahrzeug: Facelift A 2,2 aus 97
Wohnort: Berlin

Re: Bremsleitung hinten

Beitrag von Rainer.M » Mittwoch 4. Dezember 2019, 01:01

Das ist nicht vor- und Rücklauf, sondern hinterer Kreis zur bremse über den lastabhängigen Regler und eine "Steuerleitung" des vorderen bremskreises, damit der Regler merkt, wenn der vordere Bremskreis nicht mehr tut und dann aufhört, die Bremskraft zu begrenzen.

Und bördel hast du am Bremsregler andere, als an allen anderen Stellen, zumindest beim a.

Benutzeravatar
Der Ralf
Forums-Paparazzo
Beiträge: 7304
Registriert: Sonntag 8. März 2009, 18:05
Fahrzeug: opel campo 2.5 , FRONTERA 2.0 , Matschi V6, Mazda B2500 uf
Wohnort: 31632 Schessinghausen

Re: Bremsleitung hinten

Beitrag von Der Ralf » Mittwoch 4. Dezember 2019, 17:34

Moin Rainer ,

wie auch immer die heißen ...

und Bördeln tue ich sie alle gleich nur die Nipel sind unterschiedlich ... gefühlt hbe ich das wohl schon 50-60 mal gemacht ... und Du ?

Grüße nach Berlin
Der Ralf
Der Ralf
Das Waldi Bastelfred (Campo) http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=16&t=17951
Der B den ich nie haben wollte http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=4&t=21524
universalvierradantriebautowagenmitvierrädernanjedereckeeinsdiebisaufdenbodenreichenmanchmal
http://brisbras.de/Campobilder/ http://www.brisbras.de/opel4x4 http://www.brisbras.de/mamut//

atak
Reserveradträger
Beiträge: 41
Registriert: Sonntag 3. Dezember 2017, 22:16
Fahrzeug: frontera 2.0 sport 1995
Wohnort: Arnheim

Re: Bremsleitung hinten

Beitrag von atak » Mittwoch 4. Dezember 2019, 19:07

danke fur die antworte. Google translation ist nich sehr gut.
Ich gehe an die arbeid und antwort wie es geht.

Grusse, Ad.

atak
Reserveradträger
Beiträge: 41
Registriert: Sonntag 3. Dezember 2017, 22:16
Fahrzeug: frontera 2.0 sport 1995
Wohnort: Arnheim

Re: Bremsleitung hinten

Beitrag von atak » Freitag 6. Dezember 2019, 19:27

Ich habe zuerst ein billiges, burdel Gerät gekauft, aber es ist sofort kaputt gegangen, Geld weg.
Jetzt, wo ich ein semiprofessionelles, burdel Gerät gekauft habe, wird morgen sofort kommen und wieder an die arbeit.

atak
Reserveradträger
Beiträge: 41
Registriert: Sonntag 3. Dezember 2017, 22:16
Fahrzeug: frontera 2.0 sport 1995
Wohnort: Arnheim

Re: Bremsleitung hinten

Beitrag von atak » Sonntag 8. Dezember 2019, 11:06


Benutzeravatar
Pferdewirt
Abhangjäger
Beiträge: 325
Registriert: Montag 3. Januar 2011, 19:59
Fahrzeug: 2x Frontera 2.2dti 88kw lang
Wohnort: Eifel

Re: Bremsleitung hinten

Beitrag von Pferdewirt » Sonntag 8. Dezember 2019, 11:21

Sieht aus wie Kupfer.
Ist das bei Euch erlaubt?
Mich wundert nur das dein Billig Gerät bei dem weichen Material gebrochen ist.

MfG Joachim

robert36
Luftdruckprüfer
Beiträge: 70
Registriert: Mittwoch 30. November 2016, 13:52
Fahrzeug: Frontera 2,2 DTI
Wohnort: Gerasdorf

Re: Bremsleitung hinten

Beitrag von robert36 » Sonntag 8. Dezember 2019, 11:56

Ich glaube das ist nicht Kupfer, sondern "Kunifer 10", eine Kupfer-Nickel Legierung. Ich verwende die auch immer an meinen Oldtimern. Die rosten nicht und schauen immer aus "wie am ersten Tag".
Ich habe ein Bördelgerät von "Hazet", das war teuer aber habe ich sicher schon 20 Jahre.
Bei Bremsleitungen niemals einen einfachen Bördel machen, wie etwa bei Ölheizungen, immer die Doppelbördel in der richtigen Form machen. Einfache können aufreißen!
In Oldtimermarkt (wenn ich mich richtig erinnere) war einmal eine Geschichte über diese Kunifer 10 Bremsleitungen drin. Ich glaube das ist so eine Grauzone, ob man die nehmen darf oder nicht. Ich hatte noch nie Schwierigkeiten damit bei der Überprüfung.

Gruß
Robert

Benutzeravatar
Pferdewirt
Abhangjäger
Beiträge: 325
Registriert: Montag 3. Januar 2011, 19:59
Fahrzeug: 2x Frontera 2.2dti 88kw lang
Wohnort: Eifel

Re: Bremsleitung hinten

Beitrag von Pferdewirt » Sonntag 8. Dezember 2019, 12:18

Hallo Robert,
ich habe selbst der Vorteile wegen an meinen beiden Kunifer verbaut (keine Ahnung ob sich das Kunifer 10 nannte).
Aber das sah bei weitem nicht so aus wie auf den Bildern, eher leicht gräulich mit Kupferton.
Aber wir werden bestimmt die Lösung bekommen. Oder es gibt div Kunifermischungen das weiß ich aber nicht.

MfG Joachim

atak
Reserveradträger
Beiträge: 41
Registriert: Sonntag 3. Dezember 2017, 22:16
Fahrzeug: frontera 2.0 sport 1995
Wohnort: Arnheim

Re: Bremsleitung hinten

Beitrag von atak » Sonntag 8. Dezember 2019, 12:28

Kupfer ist erlaubt bei bremsen in holland, nicht bei citroen hohedruck leitungen da habe ich cunifer.ist aber ein ganz andere dichtung. die stift von der billig gerad brach beim erste versuch.

atak
Reserveradträger
Beiträge: 41
Registriert: Sonntag 3. Dezember 2017, 22:16
Fahrzeug: frontera 2.0 sport 1995
Wohnort: Arnheim

Re: Bremsleitung hinten

Beitrag von atak » Freitag 13. Dezember 2019, 13:18

Ich bin jetzt der letzte, der am Katalysator arbeitet, was für eine Katastrophe. Ich schneide es einfach aus.
Wie legst du es zurück? von oben oder unten.
Ich habe alles entfernt, was sich am Ausgang befindet und was muss ich sonst noch entfernen?
Ad

atak
Reserveradträger
Beiträge: 41
Registriert: Sonntag 3. Dezember 2017, 22:16
Fahrzeug: frontera 2.0 sport 1995
Wohnort: Arnheim

Re: Bremsleitung hinten

Beitrag von atak » Freitag 13. Dezember 2019, 13:42

gezucht und gefunden, der getriebe teil muss herab.
Ad

atak
Reserveradträger
Beiträge: 41
Registriert: Sonntag 3. Dezember 2017, 22:16
Fahrzeug: frontera 2.0 sport 1995
Wohnort: Arnheim

Re: Bremsleitung hinten

Beitrag von atak » Freitag 13. Dezember 2019, 22:12

Dies ist das letzte Mal, dass ich ein Auto repariere ohne hebebrucke, das über den Boden kriechen mit 60 ist kein spass mehr.
Dieser Auspuff ist wirklich eine Katastrophe.
Der neue ist auch niedrig, so dass er mit dem Katalysator auf dem Metall ruht. Ist das ein Problem?
Nächstes Jahr werde ich mich einen Schuppen von 6x9 mit Hebebrücke bauen.
Was ist die beste 2- oder 4-Säulen-Brücke?
Ad.

Benutzeravatar
Rainer.M
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5728
Registriert: Sonntag 20. Februar 2011, 22:09
Fahrzeug: Facelift A 2,2 aus 97
Wohnort: Berlin

Re: Bremsleitung hinten

Beitrag von Rainer.M » Samstag 14. Dezember 2019, 08:40

Beide haben ihre Vorteile und Nachteile. 4-säulen-bühne ist weniger Aufwand beim Fundament und besser bei achsarbeiten, wo das Auto auf seinen Rädern bleiben sollte. Zum Räder anheben brauchts einen zusätzlichen Hebemechanismus, der je nach Bühne ganz unterschiedlich ist. Dafür nimmst du als Nachteil in kauf, das du immer die 4 Säulen und die "auffahrbretter" im Weg hast und das du nur an Fahrzeugen arbeiten kannst, die es auf eigenen Räder auf die Bühne und auch wieder runter schaffen. Also Karosserie vom rahmen runter und auf nem Trailer abstellen geht mit so einer Bühne nicht.

Benutzeravatar
Asconajuenger
Überrollkäfigtester
Beiträge: 9541
Registriert: Samstag 25. September 2010, 19:04

Re: Bremsleitung hinten

Beitrag von Asconajuenger » Sonntag 29. Dezember 2019, 00:21

Zum Schrauben würde ich nur eine 2-Säulen Hebebühne empfehlen!
Mfg Richy :freak:

Mein Basteltread: viewtopic.php?f=4&t=11006&p=229861#p229861

Si vis pacem, para bellum

Benutzeravatar
Rainer.M
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5728
Registriert: Sonntag 20. Februar 2011, 22:09
Fahrzeug: Facelift A 2,2 aus 97
Wohnort: Berlin

Re: Bremsleitung hinten

Beitrag von Rainer.M » Sonntag 29. Dezember 2019, 11:25

Heißt dann aber auch, das du ein relativ tiefes Loch in der Scheune oder Garage graben musst, fürs Fundament. Außerdem brauchst du zum Aufbau ein paar Werkzeuge, damit alles richtig steht. Sonst wirst du nie richtig glücklich, wenn die Seile immer hakeln oder die Tragmuttern beizeiten verschleißen.

Und wenn es ans Fahrwerk geht, dann brauchst du für die einstellarbeiten ein Fahrzeug, was auf eigenen Rädern steht.

Geh am besten mal in der einen oder anderen selbsthilfewerkstatt vorbei und schau dir die Arbeitsweise an. Beide Bühnen haben ihre vor und nachteile.

atak
Reserveradträger
Beiträge: 41
Registriert: Sonntag 3. Dezember 2017, 22:16
Fahrzeug: frontera 2.0 sport 1995
Wohnort: Arnheim

Re: Bremsleitung hinten

Beitrag von atak » Samstag 4. Januar 2020, 19:25

Es werd ein 4 kolom brugge, einfacher zu platsieren.
Immer noch probleme mit die bremsleitung, kain druck.
mach jetzt was ich gefunden habe:
Den HBZ könntest du wie folgt ohne Ausbau prüfen:

2 Überwurfschrauben für Bremsleitungen besorgen und je ein Stück Bremsleitung bördeln. Das eine Ende der Leitung durch verlöten verschließen. Nun die Leitungsstummel statt der zwei Bremsleitungen in den HBZ lose eindrehen. Bremsflüssigkeit auffüllen und den HBZ an den "Stopfen entlüften, dann festdrehen. Wenn der HBZ nicht in Ordnung ist, gibt das Pedal nach.

Dann wieder weiter. Ad.

Auch der kat kriege ich nicht gassdicht, stimmt qua lange und tiefe auch nicht. shade von der zeit.

Benutzeravatar
Marco.Schmühl
Abhangjäger
Beiträge: 327
Registriert: Dienstag 31. August 2004, 13:38
Fahrzeug: Frontera A Sport
Wohnort: Erftstadt

Re: Bremsleitung hinten

Beitrag von Marco.Schmühl » Montag 13. Januar 2020, 20:15

Hallo zusammen,


ich hab bei mir am letzten WE auch die Bremsleitungen hinten erneuert. Ich war auch etwas überrascht, denn ich hatte vom BKV über den Schlauch bis zu den beiden Radbremszylindern SAE Bördel E. Meiner ist auch ein '95 Sport.

Soll heißen, am besten vorm Bördeln nochmal genau prüfen, welchen Bördel die alten Leitungen haben, evtl. gibt es je nach Modelljahr doch Unterschiede.

LG Marco

Benutzeravatar
Rainer.M
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5728
Registriert: Sonntag 20. Februar 2011, 22:09
Fahrzeug: Facelift A 2,2 aus 97
Wohnort: Berlin

Re: Bremsleitung hinten

Beitrag von Rainer.M » Montag 13. Januar 2020, 22:45

Das hatte ich bei meinem langen 2,2er A von 97 auch so in Erinnerung, das am Regler der Hinterachse andere bördel waren als sonst.

Das passt übrigens auch dazu, das der Lab selbst auch in diversen japanischen Fabrikaten verbaut war. Zumindest hatte ich für meinen ein identisches Bauteil gefunden, das für nen alten Toyota vorgesehen war.

carawahnsinn
Geröllchampion
Beiträge: 218
Registriert: Samstag 29. August 2015, 12:09
Fahrzeug: Frontera B, 3.2
Wohnort: 14532 Stahnsdorf

Re: Bremsleitung hinten

Beitrag von carawahnsinn » Dienstag 14. Januar 2020, 11:18

Alle Frontera A haben SAE Bördel. der ist etwas anders geformt. Falls man aus versehen den DIN Bördel gepresst passen sich aber die zumindest die Kunifer Leitungen an.

Kupferleitungen sind in NL erlaubt?

Aus jahrelanger Erfahrung stelle ich die Offroader lieber auch eine 4 Säulenbühne mit entsprechendem Freiheber. Habe aber natürlich die Qual der Wahl 2 Säulen- und ne vernünftige große Schere :D

Olaf
Meine Bastelarbeiten
viewtopic.php?f=4&t=19101

Opel Frontera 3,2 und festgerostete Schrauben bekommen eine neue Dimension :meinung:

Antworten